SV Darmstadt 98: Berezovskyi kehrt zurück

Zusätzliche Alternative im Tor

Igor Berezovskyi in einem Freundschaftsspiel.

Nach rund eineinhalb Jahren zurück bei Darmstadt 98: Igor Berezovskyi. ©Imago/Jan Huebner

Der SV Darmstadt 98 hat auf seine Ausfälle zwischen den Pfosten reagiert und Igor Berezovskyi verpflichtet. Der 28-Jährige stand bereits in der Bundesliga-Saison 2016/17 am Böllenfalltor unter Vertrag und unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende.

„Dass Igor bereits den Verein und einige Mitspieler kennt, ist sicherlich von Vorteil. Wir sind davon überzeugt, dass er keine lange Eingewöhnungszeit benötigen wird, deshalb haben wir uns für seine Verpflichtung entschieden“, erklärt Torwart-Trainer Dimo Wache die Rückholaktion.

Kein Einsatz bei seinem ersten Gastspiel in Darmstadt

Da Rouven Sattelaier nach einem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining ist und Max Grün auf Grund eines Ödems im Oberschenkelknochen in den kommenden Wochen fehlt, hat man bei den „Lilien“ Bedarf im Tor erkannt.

Dort ist Daniel Heuer Fernandes unangefochtene Stammkraft, der 26-Jährige stand bislang in allen 20 Partien zwischen den Pfosten. Hinter dem gebürtigen Bochumer saß bislang Florian Stritzel auf der Bank, Berezovskyi dürfte somit als Nummer drei eingeplant sein.

„Ich habe mich während meines Jahres in Darmstadt und im Verein sehr wohl gefühlt, deshalb freue ich mich, wieder für die Lilien aktiv zu sein“, so der Ukrainer, der während dieser Zeit aber in keinem Pflichtspiel zum Einsatz kam und seit seinem Abschied aus Darmstadt vereinslos war.

Schon Mitglied bei Wettanbieter LeoVegas? Jetzt exklusiven LeoVegas Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Darmstadt wetten!