SV Darmstadt 98: Marcel Heller auf dem Sprung ins Ausland?

Verbleib des Flügelspielers wenig wahrscheinlich

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 12:57
Marcel Heller

Vor dem Abschied aus Darmstadt: Marcel Heller © Imago

Auch knapp zwei Wochen nach dem vorerst letzten Bundesliga-Spiel gibt es im bisherigen Aufgebot des SV Darmstadt 98 noch einige Fragezeichen. Akteure wie Aytac Sulu, Mario Vrancic oder Jan Rosenthal, die alle aufgrund einer Ausstiegsklausel gehen könnten, haben sich noch immer nicht klar positioniert.

Selbiges gilt für Hamit Altintop, dessen Vertrag ausläuft und den die Lilien als Führungsspieler unbedingt halten möchten. Dagegen hat mit Marcel Heller ein anderer Akteur mit auslaufendem Arbeitspapier schon während der abgelaufenen Saison immer wieder anklingen lassen, im Abstiegsfall nicht in Darmstadt bleiben zu wollen.

Mehrere Optionen im Ausland

Noch hat Heller zwar keinen neuen Verein bekannt gegeben, doch an Alternativen mangelt es dem schnellen Flügelspieler offenbar nicht.

Nach Informationen von transfermarkt.de sollen mit West Ham United und dem FC Burnley zwei Vereine aus der englischen Premier League Interesse an Heller bekunden, der überdies beim türkischen Süper-Lig-Klub Antalyaspor und bei den San Jose Earthquakes aus der US-amerikanischen MLS auf dem Einkaufszettel stehen soll.

Zu Anfragen aus der Bundesliga ist bislang nichts bekannt, doch Heller selbst würde wohl am liebsten im deutschen Oberhaus bleiben. In Darmstadt braucht man sich indes keine großen Hoffnungen mehr auf einen Verbleib des 31-Jährigen zu machen und kann anderweitig planen.

Wo landet Darmstadt 2018? Jetzt wetten!