1. FC Köln: Fehlt Jonas Hector bis Weihnachten?

Nationalspieler erleidet Muskelverletzung

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 26.11.18 | 07:51
Jonas Hector vom 1. FC Köln

Jonas Hector hatte in dieser Saison nur ein Spiel wegen Sperre verpasst. ©Imago/Uwe Kraft

Zumindest bis zur Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Union Berlin am Montagabend hat der 1. FC Köln die Anfang des Monats verlorene Tabellenspitze zurückerobert. Wichtiger als die Platzierung nach 14 Spieltagen war für die Geißböcke aber sicherlich, dass der 8:1-Erfolg gegen Dynamo Dresden mit dem gestrigen 3:0-Sieg beim SV Darmstadt 98 zumindest ergebnistechnisch bestätigt werden konnte.

Das deutliche Resultat täuscht freilich darüber hinweg, dass sich der FC in Darmstadt lange sehr schwer getan hat. Gegen entschlossen auftretende Gastgeber fand die Mannschaft von Trainer Markus Anfang vor allem vor der Pause nicht ins Spiel. Erst mit dem Führungstor durch Simon Terodde in der 55. Minute kippte die Partie und Köln übernahm das Kommando.

Hector verletzt sich beim Aufwärmen

Die ersten 45 Minuten dürften in der internen Analyse indes kaum unter den Tisch fallen, zumal Coach Anfang an der Seitenlinie die Unzufriedenheit anzumerken war. Auch mit Jannes Horn, der seine linke Außenbahn vor der Pause nicht wirklich im Griff hatte. Der 21-Jährige war allerdings eigentlich gar nicht für die Startelf eingeplant, sondern erfuhr erst sehr kurzfristig von seinem Einsatz.

Grund dafür war, dass Kapitän Jonas Hector das Aufwärmen aufgrund von muskulären Problemen abbrechen musste. Der Nationalspieler verfolgte die Partie dann von der Bank aus und begab sich anschließend zu einer MRT-Untersuchung. Dabei wurde laut offizieller Vereinsmitteilung eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich festgestellt.

Zur Ausfalldauer machte der FC keine Angaben. Allerdings ist selbst bei einer nicht schwerwiegenden Muskelverletzung eine Pause von zwei bis drei Wochen üblich. Gut möglich daher, dass die Geißböcke in den vier bis Weihnachten noch ausstehenden Spielen auf Hector verzichten müssen.

Noch kein Mitglied beim FC-Sponsor? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!