2. Bundesliga: Aufsteiger Quoten 2020

Anbieter mit neuen Bundesliga-Aufstieg Wettquoten

Orel Mangala vom VfB Stuttgart gegen David Kinsombi vom HSV

Kommen Stuttgart und der HSV gemeinsam über die Ziellinie? ©Imago Pressefoto Baumann

Mit dem letzten Spieltag vor der Winterpause hat die 2. Bundesliga nochmal an Spannung zugelegt, denn alle drei Spitzenteams konnten nicht gewinnen. In der Frage nach dem Bundesliga Aufstieg 2020 gibt es also noch lange keine Vorentscheidung.

Die Wettanbieter sehen das dessen ungeachtet etwas anders und lassen ihre 2. Bundesliga Aufsteiger Quoten eine deutliche Sprache sprechen. Während in der realen Tabelle Arminia Bielefeld mit kleinem Vorsprung das Feld anführt, liegen die Ostwestfalen in der Gunst der Wettanbieter hinter dem HSV und dem VfB Stuttgart.

So stehen die 2. Bundesliga Aufsteiger Quoten

AufsteigerQuote 
HSV Logo1.25Jetzt wetten!
Stuttgart Logo1.40Jetzt wetten!
Arminia Logo1.50Jetzt wetten!
Heidenheim Logo5.00Jetzt wetten!
Kiel Logo10.00Jetzt wetten!
Jahn Logo12.00Jetzt wetten!
Aue Logo15.00Jetzt wetten!
Osnabrück Logo20.00Jetzt wetten!
Hannover Logo25.00Jetzt wetten!
Sandhausen Logo30.00Jetzt wetten!
Fürth Logo40.00Jetzt wetten!
St. Pauli Logo125.00Jetzt wetten!
Nürnberg Logo150.00Jetzt wetten!
KSC Logo150.00Jetzt wetten!
Darmstadt Logo150.00Jetzt wetten!
Bochum Logo150.00Jetzt wetten!
SVWW Logo300.00Jetzt wetten!
Dynamo Logo500.00Jetzt wetten!

Wo gibt es 2. Bundesliga Aufsteiger Wetten?

Es gibt nicht viele Wettanbieter, die Langzeitwetten auf die 2. Bundesliga im Angebot haben. Einer der wenigen mit Quoten auf den Direktaufstieg ist Bet3000. Der Anbieter hat Bundesliga Aufsteiger Quoten auf jedes Team.

Wer sind die Favoriten?

HSV und VfB Stuttgart sind wie schon vor der Saison die klaren Favoriten nach Quoten. Doch Arminia Bielefeld hat sich durch seine starke Hinserie nah rangeschoben. Ab Heidenheim mit der Bundesliga Aufsteiger Quote 5.00 auf Platz vier fängt das Außenseiter-Feld an, obwohl der FCH nur einen Zähler hinter dem VfB Stuttgart liegt.

Interessant ist, dass den Wettanbietern in diesem Bereich die reale Tabelle noch weniger als Anhaltspunkt zu dienen scheint, als an der Spitze. Auf Erzgebirge Aue z.B., das nur einen weiteren Punkt hinter dem VfB liegt, gibt es mit 15.00 eine höher Quote als auf Holstein Kiel und Jahn Regensburg.

Besonders die niedrige Quote der „Störche“ verwundert angesichts von Platz 10 vor der Winterpause und acht Punkten Rückstand auf den ersten direkten Aufstiegsrang.

AufsteigerQuote 
HSV Logo1.25Jetzt wetten!
Stuttgart Logo1.40Jetzt wetten!
Arminia Logo1.50Jetzt wetten!
Heidenheim Logo5.00Jetzt wetten!
Kiel Logo10.00Jetzt wetten!
Jahn Logo12.00Jetzt wetten!
Aue Logo15.00Jetzt wetten!
Osnabrück Logo20.00Jetzt wetten!
Hannover Logo25.00Jetzt wetten!
Sandhausen Logo30.00Jetzt wetten!
Fürth Logo40.00Jetzt wetten!
St. Pauli Logo125.00Jetzt wetten!
Nürnberg Logo150.00Jetzt wetten!
KSC Logo150.00Jetzt wetten!
Darmstadt Logo150.00Jetzt wetten!
Bochum Logo150.00Jetzt wetten!
SVWW Logo300.00Jetzt wetten!
Dynamo Logo500.00Jetzt wetten!