Alemannia Aachen: Reinhold Yabo kommt vom 1. FC Köln

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 08.06.11 | 19:30

Nur wenige Stunden nachdem der Wechsel von Marco Höger zum FC Schalke 04 publik wurde, hat Alemannia Aachen bereits einen Ersatz für den 21-jährigen Mittelfeldspieler gefunden. Vom rheinischen Nachbarn 1. FC Köln wechselt Junioren-Nationalspieler Reinhold Yabo für ein Jahr auf Leihbasis an den Tivoli und soll den Platz Högers im defensiven Mittelfeld einnehmen.

Yabo, dem in Köln trotz sporadischer Einsätze in der Bundesliga bislang der Durchbruch verwehrt blieb und deshalb nun eine Etage tiefer Spielpraxis sammeln soll, gilt als riesiges Talent, wie nicht zuletzt Aachens Trainer Peter Hyballa erfreut über die geglückte Verpflichtung erklärte: „Ohne ihn mit zu vielen Vorschusslorbeeren zu überhäufen: Reinhold Yabo ist ein überragender Fußballer, der eine große Zukunft vor sich hat. Er macht uns besser.“

Weil man auch in Köln um die Qualitäten des 19-Jährigen weiß, erhält die Alemannia keine Kaufoption auf Yabo.