Arsenal vs Liverpool: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Premier League am 14.08.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Mesut Özil im Zweikampf mit Emre Can.

Arsenal gegen Liverpool ist auch das Duell der deutschen Nationalspieler Mesut Özil (l.) und Emre Can (2.v.r.). ©Imago

[table “” not found /]

Freunde der Sonne, was für ein Auftakt-Kracher in der Premier League: Gleich am 1. Spieltag kommt es zum Duell zwischen Arsenal London und dem FC Liverpool (Anstoß: Sonntag, 17 Uhr). Beide Mannschaften gehören – wie eigentlich immer – zumindest zum erweiterten Kreis der Meisterschaftsanwärter.

Exklusiv: 9,00-Quote (statt 3,10) auf Liverpool o. Geld zurück – hier sichern!

Update: 14.08.2016, 13:15 Uhr: Wie zu erwarten, setzt Jürgen Klopp im Tor auf Simon Mignolet. Nachdem Neuzugang Karius mit einem Handbruch einige Wochen pausieren muss, war in der englische Presse spekuliert worden, dass Oldie Alex Manninger vorübergehend in die Kasten kehrt und Mignolet den Verein noch verlassen darf. Nun hat sich Klopp allerdings für den Belgier entschieden.

Arsenal London: Wer ersetzt Per Mertesacker?

Im Vergleich zu den den anderen großen Teams der Insel haben die „Gunners“ die Füße auf dem Transfermarkt bisher erstaunlich still gehalten. Einziger namhafter Neuzugang ist Granit Xhaka, für den Trainer Arsene Wenger 45 Millionen € nach Mönchengladbach überwiesen hat. Bald dürfte der FC Arsenal aber nachlegen, denn der Klub wird die ganze Hinrunde über auf den am Knie verletzten Abwehr-Chef Per Mertesacker verzichten müssen. Als Ersatz ist der deutsche EM-Teilnehmer Shkodran Mustafi vom FC Valencia im Gespräch.

Fakt ist, dass die Männer aus der Hauptstadt wohl die eingespielteste Truppe unter den Spitzenmannschaften haben. Es gab nämlich auch keine besonders wichtigen Abgänge – weder Tomas Rosicky noch Mathieu Flamini oder Mikel Arteta spielten in der vergangenen Saison die ganz große Rolle. So können die „Gunners“ mit Nationalspieler Mesut Özil einen weiteren Anlauf auf die Meisterschaft in England starten. In der abgelaufenen Spielzeit reichte es am Ende „nur“ zu Platz 2 hinter dem Überraschungs-Champion Leicester City.

Im Auftakt-Knaller gegen Liverpool hat Arsene Wenger jedoch einige Personalsorgen zu verkraften. Neben Mertesacker fallen auch Koscielny, Welbeck und Giroud aus. Anstelle von Liverpool-Experte Giroud, der in seinen letzten vier Duellen mit den Reds viermal traf, wird Sanchez im Zentrum spielen, während Iwobi und Oxlade-Chamberlain über die Außen kommen.

FC Liverpool: Mit Bundesliga-Power nach oben?

Als Jürgen Klopp die „Reds“ nach dem 8. Spieltag der Vorsaison von Brendan Rodgers übernahm, da lautete sein klarer Auftrag, den traditionsreichen Verein aus der englischen Hafenstadt wieder in höhere Regionen der Tabelle zu führen. Geklappt hat das nur bedingt: Zwar spielte der LFC unter dem deutschen Trainer deutlich attraktiver als vorher und erreichte auch das Finale der Europa League, allerdings stand am Saisonende in der Premier League der 8. Platz.

Bei den Transfers zur Saison 2016/17 ist ganz klar die Handschrift Klopps zu erkennen, denn Liverpool verpflichtete hauptsächlich Spieler aus der Bundesliga: So laufen Joel Matip (Schalke), Alexander Manninger, Ragnar Klavan (beide Augsburg) und Loris Karius (Mainz) ab sofort für die „Reds“ auf. Darüber hinaus gab der Klub von der Anfield Road knapp 70 Millionen € für die Offensiv-Kräfte Sadio Mané (Southampton) und Georginio Wijnaldum (Newcastle) aus. Mal sehen, ob es mit den Neuen tatsächlich wieder aufwärts geht.

Klopp muss in London nicht nur auf Neu-Keeper Karius verzichten, sondern auch auf Sturridge, Miler, Sakho, Gomez und Lucas. Dafür ist Dejan Lovren wieder fit, der im Abwehrzentrum an der Seite von Klavan verteidigen wird. Die größte Hoffnung setzen die „Reds“ allerdings in ihre Offensive. Während Firmino im Zentrum agieren wird, sollen Coutinho und Mané über die Außen für Torgefahr sorgen.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Bei dieser Partie ist eigentlich immer etwas los: 4 der vergangenen 6 Aufeinandertreffen endeten mit insgesamt mehr als 3,5 Treffern. Wetten auf Over 3,5 bringen Euch bei tipico den 2,9-fachen Ertrag. Einfach hier klicken & mit 100€ Neukundenbonus darauf wetten!

Auffällig ist auch, dass in 5 der jüngsten 6 Duelle sowohl Arsenal als auch Liverpool das gegnerische Tor getroffen haben. Setzt Ihr auf BTTS Ja, erhaltet Ihr eine Quote von 1,65. Hier klicken & direkt bei tipico darauf wetten!

Unser Experten Tipp: Das wird ein hochklassiges Spiel mit dem besseren Ende für die „Reds“ – Auswärtssieg! Hier klicken & mit 9,00-Quote (statt 3,10) auf Liverpool-Sieg wetten!