Darts WM: Wetten, Quoten & Prognosen

Wett Tipps & Favoriten der PDC Weltmeisterschaft 20/21

Peter Wright

Kann Peter Wright seinen Titel verteidigen? ©Imago images/Osnapix

Wichtiger Hinweis: Die Mehrheit der europäischen Wettanbieter hat Quoten auf die Weltmeisterschaft im Darts an. Bet3000 hat allerdings die meisten und höchsten Wettquote auf die PDC WM. Hier geht’s direkt zum Anbieter.

Die Weltmeisterschaft der PDC im Londoner Alexandra Palace ist auch in diesem Jahr der Höhepunkt der Darts Saison. Trotz der Umstände sind auch diesmal Fans zum Turnier zugelassen, die Stimmung wird also gut sein. Die Zuschauer können sich auf Titelverteidiger Peter Wright, den dreifachen WM Sieger Michael van Gerwen und den stark aufspielenden Gerwyn Price freuen. Nicht nur die Fans in der Halle, auch vom heimischen Sofa aus ist die Darts WM wie immer gut zu verfolgen, was sie auch für Wetten prädestiniert. Viele Wettanbieter sind auch in diesem Jahr mit Wettquoten am Start. Wir präsentieren die besten Quoten, geben Tipps und Analysen der Favoriten.

So stehen die Darts WM Quoten

Anbieter Sieger Quote  
Bet3000 Michael van Gerwen 3.30 Jetzt wetten!
Bet3000 Gerwyn Price 6.00 Jetzt wetten!
Bet3000 Peter Wright 7.00 Jetzt wetten!
Bet3000 Michael Smith 15.00 Jetzt wetten!
Bet3000 Jose de Sousa 17.00 Jetzt wetten!

Welche Wettanbieter haben Darts WM wetten?

Den Hype, den es seit einigen Jahren rund um die Sportart gibt, haben alle Buchmacher mitbekommen. Wettmärkte auf Darts gehören fest zu ihrem Programm. Ob ihr also zu betway, interwetten oder unibet schaut, sie alle haben Darts Quoten auf verschiedene Wettmärkte im Sportwetten Programm. Die höchsten allerdings hat Bet3000. Der Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und der Glücksspiel Lizenz aus Malta hat Wettquoten auf den Weltmeister aber auch auf alle einzelnen Spiele des Turniers.

Abgerundet wird das ganze durch den Wettbonus von bis zu 150€, der damit höher ist als etwa die der genannten Buchmacher unibet, betway oder Interwetten. Die große Dichte an Spielen bei der Darts Weltmeisterschaft ist prädestiniert für das Umsetzen des Wettbonus, zumal zwischen Weihnachten und Neujahr sonst nicht viele Sportarten verfügbar sind.

Wer sind die Favoriten für Darts WM Wetten?

Michael van Gerwen ist erneut der größte Favorit auf die Darts WM, das sehen auch die Wettanbieter so. Der niederländische Weltmeister von 2019 führt mit knapp 1,5 Millionen Pfund an Preisgelder die Geldrangliste, den sogenannten Order of Merit an. In der Premier League of Darts wurde er zwar nur Sechster, gewann aber die Players Championship Finals und ist heiß darauf, seine Niederlage im Finale der letzten World Professional Darts Championship gegen Peter Wright vergessen zu machen.

Peter Wright hat mit seinem ersten WM Titel 2020 Geschichte geschrieben und bestätigt seine Leistung weiter. In der Premier League of Darts musste er erst im Halbfinale die Segel streichen, im Order of Merit liegt der Mann mit dem bunten Irokesen-Schnitt auf Rang zwei hinter van Gerwen. Doch bei den Wettanbietern ist er nur die Nummer drei der Favoriten.

Gerwyn Price gilt nicht nur für Sportwetten als der Geheimfavorit und der Spieler, der van Gerwen am ehesten aufhalten kann. Der „Iceman“, der früher professionell Rugby spielte, sieht dieses Turnier auch als seine vielleicht einzige große Chance, denn er spielt das beste Jahr seiner Karriere. Er siegte beim World Grand Prix, den World Series of Darts Finals und den World Cup of Darts. Bei der WM war das Halbfinale im letzten Jahr aber das beste Ergebnis des Walisers, der sonst immer früh ausschied.

Auf welche Wettmärkte lohnen sich Darts WM Wetten?

Wetten auf den Weltmeister im Darts gehören zu den lukrativsten Langzeitwetten, denn in diesem Jahr gibt es sogar noch auf den Top-Favoriten van Gerwen eine stattliche Quote. Außerdem hat Wettanbieter Bet3000 noch Quoten auf alle einzelnen Duelle der PDC Weltmeisterschaft. Hier geht’s zu den Quoten auf die Spiele!

Dabei gibt es nicht nur die Wettmärkte auf den Sieger, sondern auch Wettquoten auf die Zahl der Sätze, Wettmärkte auf das genaue Ergebnis nach Sätzen oder Tipps auf den Sieger im ersten Satz. Wenn die Quote auf den Favoriten sehr niedrig ist, lohnt es sich auf weniger als 3,5 Sätze zu wetten, da ein klares Ergebnis zu erwarten ist. Außerdem bieten sich in den ersten beiden Runden Kombiwetten auf Favoriten an. Über 5 Sätze lassen sich Favoriten selten überraschen.

Wann startet die PDC Darts WM und wann spielen die deutschen Teilnehmer?

Los geht es am Dienstag, den 15. Dezember um 19 Uhr mit der 1. Runde, in der die besten Spieler noch nicht dabei sind. Der Turnierplan ist allerdings etwas ungewöhnlich, sodass Weltmeister Peter Wright sein Spiel der 2. Runde gegen den Sieger aus dem ersten Spiel auch gleich am ersten Tag des Turniers bestreitet.

Als erster Deutscher ist Max Hopp am Mittwoch, den 16. Dezember dran. Er bekommt es mit dem Australier Gordon Mathers zu tun, gegen den die Wettanbieter ihn nach Quoten deutlich vorne sehen. Kommt er weiter, ist er Samstags wieder am Start.

Dann steigt auch das Spiel der 1. Runde von Nico Kurz, der auf den Engländer Andy Hamilton trifft, auf den es die etwas niedrigere Wettquote gibt. Gewinnt Kurz entgegen der Quote sein Duell, kommt es in Runde 2 am Montag, den 21. Dezember zum deutsch-deutschen Duell mit dem einzigen gesetzten Spieler aus Deutschland, Gabriel Clemens.

Wie ist der Modus der Darts WM?

Zwischen dem 15. Dezember und 3. Januar wird bis auf die Weihnachtstage und Silvester jeden Tag im KO-Modus gespielt. In den ersten beiden Runden gilt Best of Five, es müssen also drei Sätze gewonnen werden, um weiterzukommen. In den nächsten beiden Runden gilt Best of Six, also 4 Gewinnsätze, im Viertelfinale sind es 5, im Halbfinale 6 und im Endspiel dann 7 Sätze die gewonnen werden müssen.

Ein Satz besteht aus maximal 5 sogenannten Legs. Wer zuerst 3 Legs hat, gewinnt den Satz. Ein Leg wiederum gewinnt, wer als erstes genau 501 Punkte macht. Diese werden runtergezählt. Die letzten Punkte des Legs müssen mit einem „Double“, also einem Treffer in den mittleren dünnen Ring der Dart-Scheibe ausgemacht werden.

Fazit & abschließender Wett Tipp zu Darts WM

Auch wenn Gerwyn Price sicherlich ein harter Konkurrent ist, hat doch niemand die Ruhe und Konstanz von Michael van Gerwen. MvG ist auch in diesem Jahr unser Tipp. Dazu empfehlen wir Bet3000. »Jetzt mit 3.30-Quote bei Bet3000 auf Michael van Gerwen wetten!

Zu Bet3000keyboard_arrow_right