Die Top11 des 10. Spieltags 2018/19

Diese Spieler waren auffällig

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 24.10.18 | 07:46
Die Top Elf der zweiten Bundesliga am 10. Spieltags 2018/2019

Das ist unsere Top11 des Spieltags.

Mit dem Montagsspiel ist auch der Spieltag zu Ende gegangen und wir fassen in der Top-11 für Euch zusammen, wer die besonders auffälligen Akteure von Runde 10 der 2. Bundesliga waren. Es ist eine Art Aufstand der kleinen geworden, denn die „Dorfvereine“ aus Heidenheim und Sandhausen dominieren die aktuelle Auswahl.

Fürth besetzt den linken Flügel

Im Tor ist gleich ein Heidenheimer zu finden, denn Kevin Müller war dort absolut souverän und ließ nichts passieren. Vor ihm stellen wir mit Tim Kister einen Spieler des SV Sandhausen, der neun in der Top-11 ist, sowie mit Marvin Friedrich von Union Berlin und Sebastian Schonlau von Paderborn zwei Innenverteidiger, die wir hier schon einmal gesehen haben. Die linke Seite von Greuther Fürth besetzt auch unsere Auswahl: Maximilian Wittek defensiv, Tobias Mohr offensiv. Ohne sie wäre die Aufholjagd gegen Bielefeld wohl nicht zu Stande gekommen.

Marvin Knoll war der Akteur, der sich im mauen Montagsspiel noch hervorgetan hat und sich zum wiederholten Mal eine Nominierung sichert. Aues Philipp Riese ist dagegen neu, Marc Schnatterer schon fast ein Stammspieler. Sein Mannschaftskollege Nikola Dovedan und Sandhausens Doppelpacker Fabian Schleusener komplettieren das Ensemble.

Warum gibt es kein Voting mehr?

Wie auf dem Platz auch, soll es beim Voting zum Spieler des Spieltags fair zugehen. Allerdings ist es aufgrund der teils sehr unterschiedlichen Fan-Bases der Vereine nicht möglich, ein gerechtes Voting durchzuführen. Ein Beispiel: Heidenheims Marc Schnatterer könnte fünf Tore schießen und würde wohl nicht gegen einen Akteur Dresdens gewinnen.

Wir überlegen uns eine Lösung, wie die einzelnen Stimmen besser gewichtet werden können. Bis dahin aber erfreuen wir Euch mit der Elf des Spieltags, die in der Redaktion gewählt wurde und würden uns freuen, wenn Ihr diese mit uns auf unserer Facebook-Seite diskutiert.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!