Die Zweitliga-Tipps zum 20. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Auf welchen Plätzen darf am 20. Spieltag gejubelt werden? ©Imago Zink/Jan Huebner/Herbert Bucco/DeFodi

Keine Verschnaufpause in der 2. Liga, es geht direkt mit dem 20. Spieltag weiter. Dynamo Dresden muss nach Heidenheim und dort zeigen, dass es den Nackenschlag von der bitteren Pleite unter der Woche weggesteckt hat.

Magdeburg will den Schwung des ersten Heimsieges nach Ingolstadt mitnehmen und „Big Points“ im Abstiegskampf sammeln. Um die Aufstiegsplätze geht es dann zum Abschluss am Montag, wenn St. Pauli Union empfängt. Hier kommen unsere Tipps zu allen neun Partien.

Kellerduell in Ingolstadt und mit vielen Toren ist nicht zu rechnen. Der FCI erzielte in seinen letzten sieben Partien nie mehr als einen Treffer. Magdeburg konnte in seinen letzten fünf Spielen nur zwei Treffer erzielen, blieb drei Mal gänzlich ohne Erfolgserlebnis.

Unser Tipp: Höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Das neue Schlusslicht Duisburg traf zwar in jeder seiner letzten vier Partien, ging aber trotzdem immer als Verlierer vom Feld. In den letzten fünf Partien mit Beteiligung der Darmstädter schafften es immer beide Teams auf die Anzeigetafel.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die aktuelle Form spricht klar für die Gastgeber. Heidenheim ist seit fünf Spielen ungeschlagen und konnte drei dieser Partien gewinnen. Dynamo verlor drei seiner letzten vier Partien, besonders bitter war das 3:4 nach 3:1-Führung unter der Woche gegen Bielefeld.

Unser Tipp: Heidenheim gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 20,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Langweilig wird den Zuschauern bestimmt nicht: In vier der letzten fünf Partien mit Beteiligung der Arminen klingelte es mindestens drei Mal, in sechs der letzten sieben Spiele des Tabellenführers aus Hamburg fielen mindestens drei Buden.

Unser Tipp: Mindestens 3 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In Paderborn kam der Tor-Motor zuletzt ins stottern, der Aufsteiger blieb in zwei seiner letzten vier Spiele ohne eigenen Treffer. In Fürth hat man sich daran langsam gewöhnt, beim „Kleeblatt“ stand unter der Woche zum fünften Mal in Folge die Null auf der Anzeigetafel.

Unser Tipp: Beide Teams treffen – Nein. Deine Wette: 10€ setzen, 21,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Favoritenrolle ist klar verteilt. Köln ist auf Aufstiegskurs und hat im Winter den ohnehin schon stark besetzten Kader weiter aufgemotzt. Aue musste zuletzt einen Rückschlag hinnehmen und unterlag in Magdeburg.

Unser Tipp: Köln gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50,00€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home mit erhöhter Sonderquote tippen!

Bei der Anreise an den Hardtwald kann man sich Zeit lassen. Sandhausen traf in seinen Heimspielen bislang erst drei Mal in der ersten halben Stunde, Bochum kann das noch unterbieten: Der VfL war in fremden Stadien erst zwei Mal vor der 30. Minute erfolgreich.

Unser Tipp: Kein Tor vor der 30. Minute. Deine Wette: 10€ setzen, 20,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Es ist immer was los bei Spielen der „Störche“: Nur in einer der letzten acht Partien fielen weniger als drei Tore. Die Gäste aus Regensburg reisen mit der viertbesten Offensive der Liga an.

Unser Tipp: Mindestens 3 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Vor den eigenen Fans läuft’s bei St. Pauli, die Kiezkicker sind seit vier Partien am Millerntor ungeschlagen und gewannen zuletzt zwei Mal in Serie. Union fehlt auswärts der letzte Punch, die Köpenicker spielten bereits sieben Mal remis und kamen im letzten Auswärtsspiel in Aue mit 0:3 unter die Räder.

Unser Tipp: St. Pauli gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50,00€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home mit erhöhter Sonderquote tippen!