Die Zweitliga-Tipps zum 5. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Wo wird am 5. Spieltag gejubelt? ©Imago Zink/Jan Huebner/Herbert Bucco/de Fodi

Maik Walpurgis gibt beim Auswärtsspiel in Regensburg sein Debüt als Dynamo-Cheftrainer, Duisburgs torlose Serie soll bei den heimstarken Unionern in Berlin reissen und an der Tabellenspitze thront der 1. FC Köln, der diese Position mit einem Sieg gegen Paderborn festigen will. Die 2. Bundesliga meldet sich aus der Länderspielpause zurück, was wird wo passieren? Wir blicken voraus und versorgen Euch mit statistisch begründeten Wett Tipps zu allen Partien des 5. Spieltags.

Regensburg holte nur einen Punkt aus den letzten drei Ligaspielen und kassierte dabei sieben Gegentreffer. Dresden hat drei seiner vier letzten Spiele in Regensburg gewonnen und präsentierte zu Wochenanfang Maik Walpurgis als neuen Cheftrainer, was zusätzliche Kräfte bei Dynamo freisetzen dürfte. Es spricht also sehr vieles für ein erfolgreiches Debüt auf der Dynamo-Bank.

Unser Tipp: Dresden gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 60€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home tippen!

Zwei Spiele, null Punkte und 0:4 Tore – die Auswärtsbilanz von Duisburg macht wenig Hoffnung für die Fahrt in die Hauptstadt. Zumal Union die Heimtabelle der noch jungen Saison mit zwei Siegen und einem Torverhältnis von 5:1 anführt. Da Duisburg noch überhaupt kein Ligator erzielt hat, glauben wir, dass diese Serie an der Alten Försterei weitergeht.

Unser Tipp: Duisburg schießt kein Tor. Deine Wette: 10€ setzen, 20,00€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Nach der Auftaktniederlage gegen Kiel kam der HSV in Fahrt, in Sandhausen und zu Hause gegen Bielefeld setzten sich die Rothosen jeweils mit 3:0 durch. Heidenheim musste in seinen bisherigen fünf Ligaspielen immer einen Gegentreffer hinnehmen. Stadionsprecher Lotto King Karl dürfte im Volkspark also einige Tore durchsagen können.

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Erst zwei Gegentore musste Darmstadt bisher hinnehmen, das führte die Lilien auf den zweiten Tabellenplatz. Sandhausen präsentiert sich ungewohnt anfällig in der Defensive und hat vor allem vor dem gegnerischen Kasten große Schwierigkeiten, wie die magere Ausbeute von einem Saisontor bezeugt. Am Böllenfalltor wird sich an dieser Zahl nichts ändern.

Unser Tipp: Sandhausen erzielt kein Tor. Deine Wette: 10€ setzen, 17,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Beide Teams starteten mit zwei Siegen und zwei Unentschieden in die Spielzeit, auch bei der Tordifferenz sind sie mit +3 (Fürth) und +4 (Kiel) beinahe gleichauf. Im letzten Vergleich trennten sich das Kleeblatt und die Störche 0:0. So konstant wie sich beide Mannschaften derzeit präsentieren, spricht sehr viel für eine Punkteteilung.

Unser Tipp: Unentschieden. Deine Wette: 10€ setzen, 33€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Hausherren wurden ihrer Rolle als Aufstiegsfavorit bisher gerecht und sind Tabellenführer. Mit elf Toren hat der Effzeh als einziges Team bereits zweistellig getroffen und in Simon Terodde den torgefährlichsten Spieler der Liga (fünf Tore in drei Spielen). Schlechte Nachrichten für Paderborn, der Aufsteiger kassierte nur gegen Regensburg kein Gegentor.

Unser Tipp: Es fallen drei oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Für VfL-Fans sind erste Halbzeiten bei Heimspielen ereignisarm, gegen Köln und Sandhausen schaffte es ihre Mannschaft nicht, vor dem Seitenwechsel zu treffen. Ingolstadt konnte in beiden Auswärtspartien vor dem Pausentee einnetzen. Allzu große Hoffnungen sollten sich Bochum-Anhänger also nicht machen.

Unser Tipp: Bochum erzielt kein Tor in der ersten Hälfte. Deine Wette: 10€ setzen, 16,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In den letzten beiden Spielen mit Auer Beteiligung fielen neun Tore, bei St. Pauli waren es über den gleichen Zeitraum sogar 13. In drei der letzten vier direkten Duelle traf jedes Team mindestens einmal. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass auch dieses Mal beide Torhüter hinter sich greifen müssen.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In den Heimspielen gegen St. Pauli und Ingolstadt erzielte Magdeburg immer das erste Tor. Bielefeld musste sowohl in Heidenheim als auch in Hamburg einem Rückstand hinterherlaufen. Mit einem erzielten Tor insgesamt sind die Arminen auswärts ohnehin nicht besonders gefährlich. Das verhilft dem Aufsteiger zum ersehnten ersten Saisonsieg.

Unser Tipp: Magdeburg gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 65€ gewinnen.
» Jetzt bei 888sport tippen!

Empfehlung der Redaktion:
Ihr sucht weitere Einschätzungen & Prognosen aus anderen Ligen? Dann schaut gern mal in unsere Wett Tipps heute rein.