Dynamo Dresden: Eero Markkanen verstärkt den Angriff

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 04.08.17 | 14:55
Eero Markkanen von Real Madrid

Bei Real Madrid war Eero Markkanen (r.) in der zweiten Mannschaft unter Trainer Zidane am Ball. ©Imago/Marca

Update (11:07 Uhr): Soeben bestätigte Dynamo Dresden auch den Transfer von Haris Duljevic. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei und erhält einen Dreijahresvertag bei der SGD.

Während allseits die Bekanntgabe der Verpflichtung von Haris Duljevic erwartet wird und zugleich Spekulationen um Felix Platte aufgekommen sind, hat Dynamo Dresden am heutigen Freitag für eine Überraschung gesorgt. Wie die SGD bekannt gab, wurde der finnische Nationalstürmer Eero Markkanen zunächst bis zum Ende der Saison unter Vertrag genommen.

Der 26 Jahre alte Angreifer wechselt auf Leihbasis vom schwedischen Erstligisten AIK Solna nach Dresden. Dynamo hat sich im Rahmen des Leihgeschäfts eine Kaufoption gesichert, mit der Markkanen anschließend fest verpflichtet werden kann. 

„ Eero ist ein robuster Stürmer, der sich im Zentrum am wohlsten fühlt ”
Dynamo-Geschäftsführer Minge

Wie Dynamos Sport-Geschäftsführer Ralf Minge auf der vereinseigenen Webseite erklärte, ist Markkanen in erster Linie als Mittelstürmer eingeplant und damit durchaus als Ersatz für den schwer am Knie verletzten Pascal Testroet zu sehen: „Eero ist ein groß gewachsener und robuster Stürmer, der sich als Zielspieler im Sturmzentrum am wohlsten fühlt. „

Gastspiel bei Real Madrid

Der 1,97 Meter große Angreifer, der in zehn Länderspielen für Finnland ohne Tor geblieben ist, war 2014 für 2,3 Millionen Euro von AIK Solna zu Real Madrid gewechselt, wo er in der zweiten Mannschaft unter dem damaligen Trainer Zinedine Zidane zum Einsatz kam. Anfang 2016 ging es dann nach einer Zwischenstation in seiner finnischen Heimat bei Rovaniemi PS zurück zum schwedischen Top-Klub.

Nach acht Treffern in 22 Spielen der vergangenen Saison gelangen Markkanen in der laufenden, mit dem Kalenderjahr ausgetragenen Spielzeit der schwedischen Allsvenskan in 13 Partien zwei Tore und zwei Vorlagen. Zudem markierte der Linksfuß in fünf Qualifikationsspielen zur Europa League drei Treffer.

Gewinnt Dresden auf St. Pauli? Jetzt wetten!