Eintracht Braunschweig: Oliver Petersch von Rot-Weiß Oberhausen verpflichtet

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 18.05.11 | 15:50

Aufsteiger Eintracht Braunschweig treibt seine Personalplanungen für die zweite Liga weiter voran. Nach Nico Zimmermann (1. FC Saarbrücken ) und den Zwillingen Gianluca und Raffael Korte vom Oberligisten TuS Mechtersheim hat die Eintracht mit Oliver Petersch von Rot-Weiß Oberhausen bereits ihren vierten neuen Spieler unter Vertrag genommen.

Anders als RWO bleibt der 22-jährige Petersch, der einen Vertrag bis Juni 2013 erhält, somit in der zweiten Liga. In der zu Ende gegangenen Spielzeit bestritt der auf der rechten Außenbahn vorwiegend offensiv, aber auch defensiv einsetzbare zweimalige deutsche U 20-Nationalspieler 33 Partien, in denen er einen Treffer erzielte und zu zwei Toren die Vorarbeit leistete. Weil sein Vertrag bei RWO unabhängig vom Abstieg ausgelaufen wäre, ist der vor zwei Jahren aus der Jugend von Bayer Leverkusen nach Oberhausen gewechselte Rechtsfuß ablösefrei.