Eintracht Braunschweig: Sommerfahrplan

Trainingsauftakt, Trainingslager & Testspiele

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 07.08.2020 | 11:00
Marcel Bär bei Eintracht Braunschweig

Marcel Bär und Co. traten am 3. August zum Trainingsauftakt an. ©Imago images/Joachim Sielski

Corona-Pause sinnvoll genutzt. Lag Eintracht Braunschweig vor der Unterbrechung in der vergangenen Saison noch auf Rang neun der Drittliga-Tabelle, präsentierten sich die Löwen nach dem Re-Start mit neuem Teamgeist und Elan, der sie zum Aufstieg trug.

Seitdem ist viel passiert. Trainer Marco Antwerpen kommt nicht mit in Liga zwei, Daniel Meyer coacht die Mannschaft, welche bereits mehrere Verstärkungen erfahren hat. Wie bereiten sich diese und der restliche Kader vor? Das haben wir in diesem Artikel für Euch zusammengefasst.

Trainingsauftakt:
Am 3. August um 15 Uhr bat Meyer seine Mannen auf den grünen Rasen. Neben den Neuzugängen auch mit dabei: Der 18-jährige Matthias Heiland, der sich künftig bei den Profis beweisen darf. Auf dem Plan stand zum Auftakt eine 45-minütige Einheit. „Wir konnten einen ersten Eindruck von den Jungs gewinnen“, so Meyer. Am Folgetag standen die obligatorischen Leistungstests auf dem Programm.

Trainingslager:
Vom 16. bis 21. August geht es ins Kurz-Trainingslager. Ziel: Das Münsterland.

Testspiele:
09.8.: Werder Bremen (13 Uhr)
21.8.: Dynamo Dresden (Uhrzeit offen)
29.8.: Hansa Rostock  (15 Uhr)
04.9.: 1. FC Magdeburg (Uhrzeit offen)
05.9.: Heracles Almelo (Uhrzeit offen)

Hinweis: Die Testspiele finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.