BVB vs Werder: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 15.12.2018

Schlägt Mario Götze mit dem BVB auch Werder? Jetzt auf Dortmund gegen Bremen wetten!

Mario Götze (l.) konnte wieder an seine frühere Form anknüpfen. ©Imago/Team2

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote erhältst Du am nächsten Werktag als Wettgutschein.

Sichert sich der BVB die Herbstmeisterschaft?

Das Topspiel am Samstagabend steigt diesmal im Signal Iduna Park, wenn die Borussia aus Dortmund die grün-weißen Bremer empfängt (Anstoß: 18.30 Uhr, live auf Sky). Dabei kann die Mannschaft von Lucien Favre mit der Fortsetzung der aktuellen Siegesserie bereits die Herbstmeisterschaft klar machen. Aber Vorsicht, die Bremer haben am vergangenen Spieltag das Punktesammeln wieder entdeckt.

Borussia Dortmund: Erneutes Torfestival zu Hause?

Da Atletico nicht über eine Nullnummer in Brügge hinauskam, nutze der BVB unter der Woche die Chance und zog noch an den Madrilenen in der Champions-League-Gruppe A vorbei. Neben der Spitzenreiter-Position in der „Königsklasse“ dürfte den Dortmunder aktuell aber vor allem der Blick auf die Bundesligatabelle viel Freude bereiten.

Satte sieben Zähler Vorsprung haben die „Schwarz-Gelben“ auf die andere Borussia aus Mönchengladbach und können sich mit einem Sieg am Samstag bereits die Herbstmeisterschaft sichern. Optimistisch für dieses Unterfangen stimmt nichts geringeres als die aktuelle Form.

Immer noch hat die Mannschaft von Lucien Favre kein Ligaspiel verloren und konnte die jüngsten fünf Duelle sogar allesamt gewinnen. Im heimischen Signal Iduna Park gab es bislang in der Bundesliga sechs Siege und ein Remis gegen die Berliner Hertha. Dabei überzeugte vor allem die Offensive.

25 Treffer erzielten die Borussen insgesamt in diesen sieben Partien und weisen damit ein Durchschnitt von 3,6 Toren pro Heimspiel auf (Jetzt mit 2,05-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Dortmund über 2,5 Tore schießt). Personell gibt es einige Fragezeichen, denn die unter der Woche angeschlagenen Delaney, Reus, Bruun Larsen, Zagadou und Piszczek wackeln für Samstag.

SV Werder Bremen: Auswärts immer gut für Punkte

Nach fünf sieglosen Ligaspielen in Folge kehrten die Bremer am vergangenen Wochenende in die Erfolgsspur zurück und gewannen mit 3:1 gegen Düsseldorf. Dabei überzeugte einmal mehr die Offensivabteilung der Norddeutschen.

Die Mannen von der Weser sind nämlich in dieser Saison in noch keinen einzigem Pflichtspiel ohne Torerfolg geblieben (Jetzt mit 1,45-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Werder trifft). Genau diese Statistik gibt auch Mut für das schwere Gastspiel am Samstag in Dortmund.

Darüber hinaus stimmt jedoch auch der Blick auf die Vorsaison optimistisch. Im heimischen Weserstadion wurde gegen den BVB ein Punkt geholt (1:1), während es im Signal Iduna Park sogar zu einem Auswärtsdreier (2:1) reichte. Generell kann die Mannschaft von Florian Kohfeldt in dieser Spielzeit auf durchaus gelungene Auftritte in der Ferne zurückblicken.

Von den bisherigen acht Pflichtspielen außerhalb Bremens gewann der SVW fünf und ging dabei nur zweimal als Verlierer vom Platz. Personell fehlen die verletzten Johannsson, Veljkovic, Bargfrede und Bartels, während zusätzlich auch Johannes Eggestein aufgrund eines grippalen Infektes fraglich ist.

Unser abschließender Wett Tipp:

Formstarke Borussen setzen die Siegesserie fort und bezwingen auch Werder. Dazu empfehlen wir die erhöhte Quote von betsson auf den BVB. »Jetzt mit 51.00-Quote (statt 1.43) auf BVB-Sieg tippen.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote erhältst Du am nächsten Werktag als Wettgutschein.