Hoffenheim vs Gladbach: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 15.12.2018

Kann Lars Stindl gegen Hoffenheim sein drittes Saisontor erzielen? Jetzt auf Hoffenheim gegen Gladbach wetten!

Bei Lars Stindl (l.) läuft die persönliche Tormaschine noch nicht rund. ©Imago/Jan Huebner

Gipfeltreffen der Offensiv-Wunder

Viele Tore waren bei dieser Paarung zuletzt garantiert. Daher deutet sich auch am Samstagnachmittag beim Duell zwischen Hoffenheim und Gladbach wieder ein Fußball-Spektakel an, bei dem es für beide Teams um richtungsweisende Zähler geht (Anstoß: 15.30 Uhr, live bei Sky). Während die TSG nach einer kurzen Durststrecke den Anschluss nach oben halten möchte, geht Gladbachs Jagd auf den BVB auch in Sinsheim weiter.

Hoffenheim: Knüpft TSG an CL-Auftritt an?

Fünf Pflichtspiele in Serie hat Hoffenheim nun bereits nicht mehr gewonnen. Zuletzt gab es unter der Woche trotz starker Performance das endgültige Aus auf internationalem Parkett. Beim 1:2 gegen die Citizens verabschiedeten sich die „Nagelsmänner“ jedoch erhobenen Hauptes von der großen Bühne und beendeten eine gelungene Europacup-Saison mit einem angemessenen Auftritt.

Doch ähnlich, wie in der Champions League, verpassen es die Kraichgauer in der aktuellen Bundesliga-Spielzeit zu oft, sich für gute Leistungen zu belohnen. Die mangelhafte Chancenverwertung war auch bei den drei aufeinanderfolgenden Punkte-Einbußen gegen Hertha, Schalke und Wolfsburg ausschlaggebend und sorgte dafür, dass die TSG vorübergehend auf den siebten Platz zurückfiel.

Gut also, dass die Elf von Julian Nagelsmann überdurchschnittlich viele Chancen kreiert. Denn der Hoffenheimer Offensive, die auch trotz fehlender Effektivität fleißig knipst, kommt auch im Duell mit Gladbach eine entscheidende Rolle zu. Mit im Schnitt mehr als zwei Treffern pro Partie stellt die TSG den ligaweit drittgefährlichsten Angriff (Jetzt bei Interwetten mit 1,63-Quote darauf tippen, dass Hoffenheim mindestens 2 Tore schießt).

Gladbach: Beißt sich Borussia oben fest?

Die Borussia aus Mönchengladbach konnte die europäischen Wettbewerbe unter der Woche entspannt vor dem Fernseher verfolgen. Die Füße werden die Stars von Dieter Hecking angesichts der anspruchsvollen Aufgabe bei der TSG aber nicht hochgelegt haben. Denn nach vier Siegen in den zurückliegenden fünf Liga-Spielen soll die Jagd auf Spitzenreiter Dortmund weitergehen.

Auf fremdem Terrain fühlt sich die Elf vom Niederrhein in dieser Saison jedoch nicht allzu wohl. In sieben Auswärtspartien gelangen Gladbach erst zwei Erfolge. Dass man in Sinsheim trotzdem punkten kann, zeigt ein Blick auf die jüngste Vergangenheit. In drei von vier Gastspielen bei Hoffenheim nahm die Borussia mindestens einen Zähler mit (Jetzt mit 1,67-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Gladbach nicht verliert).

Schlechte Nachrichten gibt es jedoch aus dem Lazarett der Fohlen zu vermelden. Sowohl Christoph Kramer als auch Jonas Hofmann werden nicht rechtzeitig zum Duell mit der TSG fit. Daher werden aller Voraussicht nach Stindl und der zuletzt starke Neuhaus in der Zentrale beginnen. Ginter und der gelbgesperrte Zakaria werden ebenfalls nicht mit nach Sinsheim reisen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Gladbach gewinnt und macht weiter Jagd auf die Spitze.»Jetzt mit 3.20-Quote bei Interwetten auf Gladbach-Sieg tippen.