KSC: Philipp Hofmann vor Verlängerung

Klausel greift bei einem Einsatz gegen Paderborn

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Samstag, 28.11.20 | 08:13
Philipp Hofmann

Vor einer automatischen Verlängerung beim KSC: Philipp Hofmann. © imago images / Sportfoto Rudel

Das Abschlusstraining des Karlsruher SC für das heutige Heimspiel gegen den SC Paderborn verpasste Philipp Hofmann zwar, doch der Einsatz des Torjägers ist nicht in Gefahr. Hofmann fehlte laut den Badischen Neuesten Nachrichten lediglich wegen eines privaten Termins, soll für das Duell mit den formstarken Ostwestfalen aber zur Verfügung stehen.

Für den 27-Jährigen wäre ein Einsatz gegen Paderborn dem Vernehmen nach auch gleichbedeutend mit einer automatischen Verlängerung seines Vertrages bis zum 30. Juni 2022. Die Inhalte des Vertrages sind zwar nicht im Detail bekannt, doch fehlt Hofmann wohl nur noch ein Einsatz in der Startelf oder als Einwechselspieler über mindestens 45 Minuten, damit eine bei seiner ablösefreien Verpflichtung von Eintracht Braunschweig im Sommer 2019 ins Arbeitspapier integrierte Klausel greift.

21 Tore in 39 Zweitliga-Spielen für den KSC

Diese Klausel war auch der Grund dafür, warum der KSC trotz eines vermeintlich auslaufenden Vertrages im zurückliegenden Sommer nicht von seinen Ablöseforderungen abrückte, als Vereine wie der 1. FC Union Berlin und der Hamburger SV ihre Fühler nach Hofmann ausgestreckt hatten.

Nach dieser Saison freilich könnte das Wechselthema erneut auf die Agenda rücken, sofern Hofmann seine Quote beibehält. Nach 17 Toren in der vergangenen Saison stehen für den 1,95 Meter großen Mittelstürmer in sechs Einsätzen schon wieder vier Treffer zu Buche, die mutmaßlich auch anderen Klubs nicht verborgen geblieben sind.

Der KSC wird allerdings sicherlich alles daran setzen, den Torjäger von einem längerfristigen Verbleib zu überzeugen. Klar scheint indes auch, dass die Personalie Hofmann in den kommenden Monaten noch für einige Schlagzeilen und vermutlich auch Spekulationen sorgen wird, ungeachtet der aktuell bevorstehenden Verlängerung.