Tor des Monats März 2018 – 3 Zweitliga-Profis dabei

Borello, Stiefler & Thiel nominiert

Brandon Borello vom 1.FC Kaiserslautern

Für das Tor des Monats März nominiert: Kaiserslauterns Brandon Borello. ©Imago/Schüler

Gleich drei Zweitliga-Spieler dürfen sich Hoffnung machen, die begehrte Auszeichnung für das schönste ‚Tor des Monats März‘ zu erhalten. Brandon Borello vom FCK, Manuel Stiefler (SV Sandhausen) und Maximilian Thiel (1.FC Heidenheim) schafften es in die Auswahl der ARD-Sportschau. Zudem sind Michy Batshuayi (Borussia Dortmund) und Nils Petersen (SC Freiburg) nominiert.

Schon 16 FCK-Torschützen des Monats

Während Stiefler und Thiel die ersten Torschützen des Monats für ihre Vereine in der langen Historie der ARD-Sportschau wären, gewann bereits 16-mal ein Spieler vom 1.FC Kaiserslautern die Wahl. Den ersten Titel heimste Klaus Toppmöller mit einem Flugkopball im April 1979 ein, die bislang letzte Sportschau-Medaille holte Florian Dick für seinen Volleyschuss aus dem April 2014 auf den Betze. Abstimmen könnt Ihr bis Samstag, den 21.04.2018 (19.00 Uhr) unter sportschau.de.

FCK, Heidenheim, Sandhausen – wer schafft den Klassenerhalt? Jetzt bei tipico wetten!