Dynamo Dresden: Maik Walpurgis stabilisiert die Defensive

Erfolgreicher Einstand beim 2:0 in Regensburg

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.18 | 07:11
Maik Walpurgis feuert Dynamo Dresden in Regensburg an

Perfekter Einstand. Neu-Trainer Maik Walpurgis hat die SGD beim 2:0 in Regensburg gut eingestellt. ©Imago/Jan Huebner

Nach drei Trainingstagen hat Maik Walpurgis die Startelf von Dynamo Dresden bei seinem Einstand auf drei Positionen verändert. Mit Kapitän Marco Hartmann nach überstandener Verletzung, Rico Benatelli und Niklas Kreuzer rückten drei langjährige Dynamo-Profis für Linus Wahlqvist, Baris Atik und Haris Duljevic in die Mannschaft, die mit einem 2:0 beim SSV Jahn Regensburg direkt zurück in die Spur fand.

Nach einem sehr nervösen Beginn gegen aggressiv und früh attackierende Gastgeber stabilisierte sich die SGD und zeigte sich offensiv höchst effizient. Aias Aosman nutzte in der 22. Minute gleich die erste Chance zur Führung und als der Jahn nach der Halbzeit noch einmal aufs Gas drückte, nahm Dario Dumic den Oberpfälzern in der 52. Minute mit dem 0:2 den Wind aus den Segeln.

Zwischen den beiden Toren hatte Dynamo freilich auch eine Portion Glück, als Sargis Adamyan und Andreas Geipl kurz vor sowie Albion Vrenezi unmittelbar nach der Pause den möglichen Ausgleich knapp verpassten. Insgesamt aber stand die Walpurgis-Elf stabil und ließ wenig zu. So geriet der Erfolg am Ende auch nicht mehr in Gefahr.

Duljevic als Härtefall

Coach Walpurgis, der Kapitän Hartmann als zentrales Glied einer Dreierkette aufbot und Patrick Ebert etwas offensiver einsetzte, richtete auf der Pressekonferenz nach dem Spiel den Blick gleich wieder auf die nächste Aufgabe, die nicht lange auf sich warten lässt: „Jetzt geht es um eine gute Regeneration, um am Dienstag gegen den HSV wieder auf den Punkt fit zu sein.“

Ob Walpurgis dann auf eine unveränderte Elf setzt, bleibt abzuwarten. Durchaus denkbar ist aber, dass der auch wegen seiner Länderspieleinsätze für Bosnien-Herzegowina in Regensburg nur eingewechselte Duljevic ein Kandidat für die Anfangsformation ist. Einen Spieler aus der erfolgreichen Mannschaft herauszunehmen, dürfte allerdings auch nicht ganz einfach sein.

Noch kein Mitglied beim SGD-Sponsor? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!