Erzgebirge Aue: Eroll Zejnullahu im Probetraining

Daferner wird ausgeliehen

Eroll Zejnullahu am Ball für Union Berlin

Eroll Zejnullahu kurvt bald im FCE-Training um die Hindernisse. ©Imago images/Matthias Koch

Ab dem heutigen Montag geht es in Aue wieder los. Der FC Erzgebirge bittet zum Trainingsauftakt und steht um 15 Uhr zum ersten Mal in der Saison 2019/20 auf dem Trainingsplatz. Mit dabei sein wird in den kommenden Einheiten auch ein Probespieler.

Nach Liga-Zwei.de-Informationen hat der FCE Eroll Zejnullahu von Union Berlin zu Gast. Der Vertrag des 24-Jährigen, der einst den Sprung von der U19 Unions zu den Profis schaffte, läuft zum Saisonende aus.

Jung & erfahren

In Aue darf sich Zejnullahu also in den nächsten Tagen beweisen, um weiterhin Zweitliga-Luft schnuppern zu dürfen. Schon 2013 wurde er von Union Berlin mit einem Profivertrag ausgestattet, bewies sich dann zunächst in der zweiten Mannschaft.

Dort überzeugte er und wurde in den Folgejahren zum Stammspieler in der zweiten Liga. Erst in der Saison 2016/17 wurde er weniger gebraucht, nur noch Joker-Einsätze standen für Zejnullahu zu Buche. Eine Leihe nach Sandhausen brachte nicht die erhoffte Wirkung, in der gerade abgelaufenen Spielzeit verzeichnete der gebürtige Berliner kein Zweitliga-Spiel.

Insgesamt jedoch bringt der noch junge zentrale Mittelfeldspieler die Erfahrung von 79 Zweitliga-Partien mit, außerdem mangelt es ihm nicht an Kreativität. Es ist ihm zuzutrauen, auch die beim FCE oft beschworenen Attribute wie Einsatz- und Kampfbereitschaft an den Tag zu legen – zuvor muss er sich allerdings zunächst noch im Probetraining beweisen.

Daferner verstärkt den Sturm

Bereits im Erzgebirge unterschrieben hat Christoph Daferner. Der Angreifer vom SC Freiburg kommt per Leihe für ein Jahr zum FCE. Mit 14 Toren in der Regionalliga Südwest war er einer der gefährlichsten Spieler in der vierten Liga.

Ein anderer wiederum verlässt das Erzgebirge: Der Leihvertrag mit Ole Käuper wurde vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler war bereits im Laufe der Rückrunde suspendiert worden. Er kehrt nun statt 2020 bereits diesen Sommer zum SV Werder Bremen zurück.

Wer steigt auf, wer bleibt drin? Jetzt gebührenfrei & sicher mit PayPal Sportwetten auf die 2. Bundesliga tippen!