Werder vs RB Leipzig: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 21.09.2019

Setzt sich Werner wieder gegen Langkamp durch? Unser Tipp: Red Bull Leipzig gewinnt gegen Bremen

Gut drauf. Nach seinem Doppelpack in der Champions League will Timo Werner (r.) auch die Hürde 'Werder' überspringen. ©imago images/Sven Simon

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir am nächsten Werktag als Gutschein gutgeschrieben.

Wieder ein Heimsieg zwischen Werder und RB?

Das Topspiel am Samstagabend steigt im Bremer Weserstadion, wenn Werder die "Roten Bullen" aus Leipzig empfängt (Anstoß: 18.30 Uhr, live auf Sky). Bisher gab es noch nie einen Auswärtssieg, wenn beide Vereine aufeinandertrafen. Aufgrund der aktuellen Leipziger Form stellt sich jedoch berechtigterweise die Frage, ob diese Regel auch über den Samstag hinaus Bestand haben wird.

SV Werder Bremen: Werder trifft gern zuerst

Trotz zahlreicher Ausfälle schaffte es eine ersatzgeschwächte Bremer Mannschaft am vergangenen Wochenende drei Punkte aus Berlin zu entführen. Für die Mannschaft von Florian Kohfeldt der zweite "Dreier" in Folge, wodurch sich Werder nach den beiden Niederlagen zum Auftakt wieder ins Mittelfeld der Tabelle schob.

Nach vier Spieltagen ist in jedem Fall zu attestieren, dass Spiele mit Bremer Beteiligung für Tore stehen. In allen vier Ligaspielen des SVW trafen beide Mannschaften und es sind insgesamt auch immer mehr als zwei Treffer gefallen. Positiv ist dabei natürlich, dass die Bremer Offensive stets in der Lage ist zu treffen.

Saisonübergreifend hat der SVW in den jüngsten zehn Pflichtspielen immer mindestens ein Tor erzielt. Eine besondere Stärke ist dabei, dass es den "Grün-Weißen" in sechs der letzten sieben Pflichtspielen glückte, das erste Tor der Partie zu erzielen (Jetzt mit 2,35-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Werder zuerst trifft).

Die Kehrseite der brandgefährlichen Offensive ist jedoch eine wackelnde Defensive. Selbst in der ersten Pokalrunde gegen Delmenhorst kassierte Werder ein Gegentor. Personell muss Kohfeldt mit den verletzten Moisander, Veljkovic, Langkamp, Osako, Augustinsson, Möhwald, Bartels, Toprak sowie den gesperrten Sahin gleich auf neun Profis am Samstag verzichten.

RasenBallsport Leipzig: Mit breiter Brust an die Weser

Eine gelungene Champions-League-Premiere feierte Julian Nagelsmann am Dienstag in Lissabon. Durch einen Doppelpack von Timo Werner siegte RB mit 2:1 bei Benfica und führt dadurch nicht nur die CL-Gruppe G an, sondern bleibt auch weiterhin ungeschlagen in dieser Saison.

Fünf Siege und ein Remis am vergangenen Liga-Spieltag gegen Bayern stehen bislang zu Buche, weswegen die "Roten Bullen" auch mit einer enorm breiten Brust ins Weserstadion reisen dürften (Jetzt mit 1,23-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Leipzig nicht verliert).

Zumal im Gegensatz zu Werder Offensive und Defensive überzeugen. Lediglich vier Gegentreffer ließen Orban, Konate, Klostermann & Co. in den vergangenen fünf Pflichtspielen zu, während der Angriff um Werner und Poulsen satte 12 Treffer markierte. Einzig die Bilanz an der Weser bereitet ein wenig Sorgen.

Mit zwei Pleiten und einem Remis gelang es den Sachsen noch nie in Bremen zu gewinnen. Personell muss Nagelsmann in jedem Fall auf die sich im Aufbau befindenden Wolf und Adams verzichten. Darüber hinaus ist fraglich, ob die jüngst angeschlagenen Kampl, Schick und Laimer noch rechtzeitig fit werden.

Unser abschließender Wett Tipp:

Formstarke Leipziger siegen gegen ersatzgeschwächte Bremer. Dazu empfehlen wir Dir für deinen Tipp die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 9.00-Quote (statt 1.70) auf Leipzig-Sieg wetten.