Holstein Kiel holt Gladbacher Linksfuß Bénes

Fohlen-Talent kommt auf Leihbasis

Will sich in der 2.Liga beweisen. Gladbach-Talent László Bénes wird auf Leihbasis zu Holstein Kiel wechseln. ©Imago/DeFodi

Holstein Kiels Kaderstrategen Fabian Wohlgemuth und Tim Walter haben nach Liga-Zwei.de-Informationen einen weiteren jungen und außerordentlich spannenden Spieler an die Förde locken können: Neben dem vielseitigen Freiburger Patrick Kammerbauer wird auch der slowakische Auswahlspieler László Bénes von Borussia Mönchengladbach am Dienstag-Vormittag seinen Dienst im Fußball-Norden aufnehmen. Der 21-jährige Linksfuß kommt als Leihspieler zunächst bis zum Ende dieser Spielzeit zur Kieler Sportvereinigung.

Beste Chancen in Kiel

Bei den Fohlen wurde Bénes in der laufenden Saison von Trainer Dieter Hecking nur einmal berücksichtigt, doch nun soll er bei den Störchen endlich wieder Spielpraxis sammeln. Die Gladbacher hatten die Möglichkeit, Bénes zu verkaufen, doch Sportchef Max Eberl und der Spieler bevorzugten die Leihe nach Kiel, weil sie in diesem fußballerisch gut gestalteten Team die bestmögliche Chance wittern, an frühere Leistungspotenziale anknüpfen zu können.

Bénes startete 2017 furios am Niederrhein, doch nach einem Bruch des Mittelfußes mit einigen Komplikationen knickte die Karriere des technisch versierten Linksbeiners. Dies freilich ist inzwischen ausgestanden. Bénes ist gesund.

Fehlendes Puzzleteil gefunden

Störche-Trainer Walter hofft, mit diesem Spieler das fehlende Puzzleteil für sein bevorzugtes 4-4-2-System mit zwei zentralen Mittelfeldspielern zurück zu bekommen, das seit der Verletzung von Kapitän Kinsombi in großer Gefahr war. Während der am Montagabend verpflichtete Kammerbauer – wir berichteten – eine Alternative für die ‚Sechs‘ ist, eignet sich der als kreativ und ballsicher geltende Bénes als Partner von Alexander Mühling auf der ‚Acht‘.

Der Gladbacher bringt die Erfahrung von elf Bundesliga-Einsätzen (ein Tor), einem A-Länderspiel in der WM-Qualifikation und zahlreichen U-Auswahlspielen für die Slowakei sowie 31 Partien in der ersten slowakischen Fortuna-Liga mit, in der er bereits als 18-Jähriger debütierte.

Gewinnt Holstein Kiel in Heidenheim? Jetzt gebührenfrei & sicher mit PayPal Sportwetten auf die KSV tippen!