Holstein Kiel: Kronholm ist begehrt

Chicago Fire will den Störche-Keeper

Kenneth Kronholm im Tor von Holstein Kiel

Im Fokus der MLS. Chicago Fire hat Interesse an Störche-Keeper Kenneth Kronholm angemeldet. ©Imago/Huebner

Seit 2014 bei Holstein Kiel, hat sich Kenneth Kronholm zu einem verlässlichen und sicheren Rückhalt im Störche-Tor entwickelt. Obwohl die Verantwortlichen seinen Vertrag erst im Frühjahr diesen Jahres bis 2021 verlängerten, könnte der 33-Jährige die KSV vorzeitig verlassen. Denn die starken Leistungen des gebürtigen US-Amerikaners haben sich bis in seine Heimat herumgesprochen.

Traum von Nationalmannschaft lebt

Nach Liga-Zwei.de-Informationen hat MLS-Klub Chicago Fire sein Interesse an einer Verpflichtung Kronholms in Kiel hinterlegt. Die Mannschaft um 2014-Weltmeister Bastian Schweinsteiger fahndet für die im März beginnende Saison nach einem neuen Torhüter und hat ihren Suchradius für den neuen Schlussmann nach Europa ausgerichtet.

Ein Wechsel in sein Geburtsland würde Kronholms großen Traum von einer Karriere in der Nationalmannschaft begünstigen. Der neue US-Coach und ehemalige Bundesliga-Profi Gregg Berhalter hat Kronholm nach unseren Recherchen schon länger auf dem Zettel, würde ihn bei einem Wechsel in die MLS entsprechend häufiger beobachten können.

Bislang lehnen die Verantwortlichen der KSV einen Winterwechsel Kronholms allerdings ab. Finden die Kieler jedoch einen gleichwertigen – sprich auch spielstarken – Ersatz, könnte in die Sache Bewegung reinkommen.

Noch kein Mitglied beim KSV-Sponsor? Jetzt aktuelle Bethard Erfahrungen lesen & bis zu 50€ Willkommensbonus sichern!