Jahn Regensburg: Mersad Selimbegovic neuer Trainer

Oberpfälzer legen sich fest

Achim Beierlorzer neben Mersad Selimbegovic.

Mersad Selimbegovic (r.) war zuletzt Co-Trainer unter Achim Beierlorzer. ©Imago images/Sascha Janne

Nach dem Abgang von Achim Beierlorzer zum 1. FC Köln war der SSV Jahn Regensburg auf der Suche nach einem neuen Mann an der Seitenlinie und hat diesen nun gefunden: Mersad Selimbegovic übernimmt das Ruder bei den Oberpfälzern.

In-House-Lösung

Selimbegovic wurde am heutigen Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt und soll die Entwicklung des Jahn, die unter Heiko Herrlich begann und durch Beierlorzer glänzend fortgesetzt wurde, weiterführen.

Der 37-Jährige trug bereits als Spieler das SSV-Trikot und arbeitete danach nebenamtlich in der Fußballschule der Jahnelf. Bereits unter Beierlorzer wurde er dann zuletzt als Co-Trainer in den Stab berufen. Anfang 2019 absolvierte er in seiner Heimat Bosnien-Herzegowina den Fußballlehrer und freut sich nun „sehr darauf, diese Herausforderung anzunehmen“, wie er selbst sagt. Sein Vertrag läuft bis 2021.

Geschäftsführer Christian Keller bezeichnet Selimbegovic als „eindeutig passfähigsten Kandidaten. Er identifiziert sich als Persönlichkeit zu 100 Prozent mit dem SSV Jahn und lebt seine Werte, er steht als Fußballlehrer für die Jahn Spielidee und er hat in seinen verschiedenen Funktionen bereits nachgewiesen, dass er Spieler entwickeln kann.“ Darüber hinaus sei die Verpflichtung auch als klares Signal an „alle Jahn Mitarbeiter, dass hervorragende Leistung gesehen und belohnt wird“ zu werten, so Keller weiter.

Schon Mitglied bei Wettanbieter expekt? Jetzt exklusiven expekt Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Jahn Regensburg wetten!