Manchester City vs Sunderland: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Premier League am 13.08.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Sergio Agüero drückt den Ball über die Linie.

Sergio Agüero erzielte vergangene Saison 24 Treffer für Man City. Wie viele werden es in diesem Jahr? ©Imago

[table “” not found /]

Man City startet einen neuen Anlauf auf die Meisterschaft: Mit vielen neuen Spielern und einem neuen Coach soll der Titel nach 2014 wieder in den Osten der Industrie-Metropole geholt werden. Der Grundstein dazu soll am frühen Samstagabend (Anstoß: 18.30 Uhr) beim Duell mit dem AFC Sunderland gelegt werden.

Manchester City: Reichen 200 Millionen € zum Titel?

Wie erwartet, hat der Scheich-Klub im Sommer ordentlich investiert. Rund 200 Millionen € haben die „Citizens“ für neue Spieler ausgegeben. Zusätzlich wurde der ehemalige Bayern-Trainer Pep Guardiola geholt – er soll dem Klub endlich den ersehnten Erfolg in der Champions League bescheren. Das Spieler-Material dazu hat Guardiola ohne Frage: Die wichtigsten Neuzugänge heißen John Stones (Everton), Leroy Sané (Schalke), Ilkay Gündogan (BVB) und Nolito (Celta Vigo).

Gerade in der Offensive dürfte Man City für ordentlich Betrieb sorgen. Neben den Neuen Sané und Nolito stehen ja auch noch solche Leute wie Sergio Agüero, David Silva und Kevin de Bruyne im Kader. Alle gemeinsam sollen sie es besser machen als in der vergangenen Spielzeit, als die „Citizens“ im letzten Saisondrittel – auch aufgrund einiger Verletzungen – noch eingebrochen sind und schlussendlich nur den 4. Platz belegt haben.

AFC Sunderland: Wieder am Rande des Abgrunds?

Die Fans der „Black Cats“ mussten am Ende der abgelaufenen Spielzeit erst einmal ordentlich durchschnaufen. Der AFC verlebte eine Spielzeit, die beinahe im Absturz in die 2. Liga geendet hätte – letztlich konnte sich der Klub mit zwei Punkten Vorsprung auf Newcastle United doch noch retten. Damit das in der neuen Saison nicht wieder so knapp wird, sollte Sunderland vom Start weg wach sein: 2015/16 gingen nämlich 8 der ersten 12 Spiele verloren, der 1. Sieg konnte erst 10. Spieltag gefeiert werden.

Natürlich wurde auch beim AFC ein wenig aufgerüstet. So spielt der Bremer Abstiegsheld Papy Djilobodji ab sofort für die „Black Cats“. Außerdem bediente sich der Verein in Manchester, allerdings nicht bei City, sondern bei dessen Rivalen United: Mit Paddy McNair, Donald Love und Adnan Januzaj lotste der ehemalige ManU-Coach David Moyes gleich drei Spieler ins Stadium of Light. Ob der Kader aber gut genug ist, um bei Man City zu bestehen, scheint doch mehr als fraglich.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Manchester City gewann die jüngsten 5 Duelle gegen Sunderland, allerdings traf der AFC in diesen Partien mit einer Ausnahme immer. Geht Euer Wett Tipp auf BTTS Ja, dann bekommt Ihr bei tipico eine 1,95-Quote. Einfach hier klicken & direkt darauf wetten!

Die „Citizens“ sind dennoch haushoher Favorit. Wenn Ihr darauf setzt, dass sie sowohl zur Pause als auch beim Schlusspfiff die Nase vorne haben, dann gibt es den 1,6-fachen Ertrag. Hier klicken & mit 100€ Neukundenbonus bei tipico darauf wetten!

Unser Experten Tipp: Klare Sache, die 3 Punkte behält City im Etihad Stadium. Hier klicken & direkt mit einer Quote von 1,20 bei tipico auf einen Heimsieg wetten!