RB Leipzig: Hasenhüttl-Entscheidung noch diese Woche?

FC Ingolstadt kämpft um den Erfolgscoach

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick

Entscheidung diese Woche? © Imago

Mit sechs Punkten Vorsprung auf den drittplatzierten 1. FC Nürnberg geht RB Leipzig in den Schlussspurt der Saison und würde damit schon mit zwei Siegen und einem Unentschieden an den letzten vier Spieltagen den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga aus eigener Kraft perfekt machen.

Frühestens feststehen kann der Aufstieg nach dem 32. Spieltag, sollte Nürnberg bis dahin noch einmal patzen und sich die Roten Bullen keine Blöße geben. Letztlich zweifelt in Leipzig aber niemand daran, dass es kommende Saison in der Red-Bull-Arena Bundesliga-Fußball zu sehen gibt.

Hasenhüttl mit großen Zielen

Deshalb nimmt auch die Trainersuche in der Berichterstattung deutlich mehr Raum ein als die noch verbleibenden vier Spieltage. Sollte der Aufstieg wie erhofft zeitnah gelingen, würde der neue Coach wohl schon vor dem Saisonfinale feststehen. Dabei deutet einiges darauf hin, dass Ralph Hasenhüttl die Nachfolge von Ralf Rangnick, der künftig nur noch als Sportdirektor fungieren will, antreten wird.

„ Nichts ist für ewig. ”
Ralph Hasenhüttl

Nach Informationen von „Sport 1“ soll noch in dieser Woche die Entscheidung darüber fallen, ob Hasenhüttl seinen Vertrag beim FC Ingolstadt bis 2017 erfüllt oder die Schanzer vorzeitig verlässt. Die Tendenz dürfte indes spätestens seit Hasenhüttls Auftritt am Sonntag im „Doppelpass“ unverkennbar sein, als der 48 Jahre alte Österreicher offen von Ambitionen sprach, die in Ingolstadt trotz einer positiven Entwicklung unrealistisch sind: „Nichts ist für ewig. Wir Trainer sind alle ehrgeizig, wir wollen alle möglichst in die Champions League und möglichst noch einen Titel gewinnen.“

In Ingolstadt freilich hat man die Hoffnung auf einen Verbleib des Erfolgstrainers noch nicht aufgegeben. Nach Informationen des „Kicker“ (Ausgabe 32/2016 vom 18.04.2016) liegt Hasenhüttl seit einer Woche ein Angebot zur Vertragsverlängerung vor. Allerdings ist wenig wahrscheinlich, dass der Ex-Profi seine Unterschrift darunter setzen wird.

Fan von RB Leipzig & noch nicht beim Sponsor registriert? Jetzt tipico Bonus sichern & hier auf den Aufstieg von RB wetten!