Relegation im Fernsehen – alle TV-Termine

Wo werden die Partien übertragen?

Union schwört sich auf die Relegation ein.

Schafft Union Berlin den Sprung in die 1. Bundesliga? ©imago images/Laci Perenyi

Von der Bundes- bis runter in die Regionalliga sind die meisten Entscheidungen bereits gefallen, einige wurden aber wie gewohnt auf die Relegation vertagt. Damit Ihr bei diesen „Alles-oder-Nichts“-Spielen nicht in die Röhre schauen müsst, erfahrt Ihr hier alles Wissenswerte rund um die Relegation im Fernsehen.

VfB Stuttgart gegen Union Berlin

Während die Schwaben schon seit längerer Zeit als Relegationsteilnehmer feststanden, kämpften die Köpenicker bis zum letzten Spieltag noch um den direkten Aufstieg. Der wurde durch ein 2:2 in Bochum verpasst, Union muss also den Umweg über die Relegation nehmen.

Das Hinspiel wurde am Donnerstag, den 23. Mai, um 20:30 Uhr in Stuttgart angepfiffen. Zum Rückspiel treffen sich beide Mannschaften am Montag, dem 27. Mai, ab 20:30 Uhr in der Alten Försterei. Die Relegation im Fernsehen fällt hier leider flach, nur im kostenpflichtigen Eurosport-Player bekommt Ihr Bewegtbilder zu sehen.

Aktion für Fans: Jetzt bei Bet3000 mit 10.00-Quote auf Union Berlin (statt 2.40) oder 15.00-Quote (statt 3.20) auf Stuttgart tippen!

SV Wehen Wiesbaden gegen FC Ingolstadt

Auch bei der Abstiegsrelegation fiel in der 2. Liga die Entscheidung am letzten Spieltag. Hier erwischte es schlussendlich die Ingolstädter, die es mit Wehen Wiesbaden zu tun bekommen werden.

Das Hinspiel in Wiesbaden findet am Freitag, dem 24. Mai, um 18:15 Uhr statt. Zum Rückspiel treten die Teams am Dienstag, dem 28. Mai, ebenfalls um 18:15 Uhr an. Wollt Ihr die Relegation im Fernsehen verfolgen, schaltet das ZDF ein. Dort werden beide Partien sowohl im Free-TV als auch im Livestream gezeigt.

Aktion für Fans: Jetzt bei bet-at-home mit 11.00-Quote (statt 3.08) auf Wehen Wiesbaden oder 10.00 (statt 2.27) auf Ingolstadt tippen!

VfL Wolfsburg U23 gegen FC Bayern U23

Nach einem Jahr wird wieder die Zweitvertretung eines Bundesligisten in der 3. Liga vertreten sein. Mit den U23-Mannschaften der Bayern und Wolfsburg treffen die Meister der Regionalligen Bayern und Nord aufeinander.

Am Mittwoch, dem 22. Mai, geht es um 19:00 Uhr in Wolfsburg los. Im Stadion an der Grünwalder Straße wird dann am Sonntag, dem 26. Mai, ab 16:00 Uhr die endgültige Entscheidung fallen. Die könnt Ihr entweder bei MagentaSport verfolgen, oder aber im Livestream des Bayerischen Rundfunks.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose Mr Green App holen & bequem auf die Relegation 2019 tippen!