SC Paderborn: Offensivkräfte tanken Selbstvertrauen

Düker, Ritter und Tekpetey treffen gegen Viktoria Berlin

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Sonntag, 18.10.20 | 08:31
Marlon Ritter

Glich im Testspiel gegen Viktoria Berlin zum 1:1 aus, in der Liga aber noch ohne Treffer: Marlon Ritter ©Imago/pmk

Nur der 1. FC Köln (11), Arminia Bielefeld und der FC St. Pauli (je 8) haben an den ersten vier Spieltagen mehr Tore erzielt als der SC Paderborn, der mit sechs Treffern angedeutet hat, die Offensivstärke aus dem Aufstiegsjahr auch in der 2. Bundesliga auf den Platz bringen zu können. Allerdings zeichneten für die Tore der Ostwestfalen bisher mit Ausnahme von Sven Michel keine Angreifer verantwortlich.

Drei Treffer gehen auf das Konto von Mittelfeldregisseur Philipp Klement, während wie Michel auch Sechser Klaus Gjasula und Außenverteidiger Lukas Boeder einmal trafen. Beim 2:1-Sieg im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt schnürte überdies Innenverteidiger Uwe Hünemeier einen Doppelpack.

Die beiden Testspiele der vergangenen Tage machen nun aber Hoffnung darauf, dass sich nach der Länderspielpause auch die Abteilung Attacke vermehrt in die Torschützenliste eintragen kann. Nachdem beim 3:0 gegen eine Warsteiner Masters Top-Elf am Mittwoch mit Julius Düker, Marlon Ritter und Sergio Gucciardo bereits drei Angreifer erfolgreich waren, trafen auch am Freitag gegen Viktoria Berlin ausschließlich Stürmer.

Ritter und Düker in beiden Tests erfolgreich

Nachdem der SCP im niedersächsischen Langlingen mit 0:1 in Rückstand geraten war, drehten erneut Ritter und Düker sowie Bernard Tekpetey die Partie gegen den Nordost-Regionalligisten noch in einen 3:1-Sieg. Gerade die wiedererlangte Treffsicherheit des wesentlich am Aufstieg beteiligten, dann aber in der Vorbereitung von einer Verletzung zurückgeworfenen Ritter macht Hoffnung für die nächsten Spiele.

Weil auch der kurz vor Transferschluss von Hannover 96 gekommene Babacar Guèye eine gute Stunde lang einen ordentlichen Auftritt ablieferte, verfügt Trainer Steffen Baumgart im Offensivbereich über einige Alternativen, die allesamt auf einem guten Weg scheinen.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!