Beste Sportwetten Apps

Vergleich mobile Wettanbieter für Android & iOS

Mit dem Smartphone kaufen wir ein, checken den Kontostand – und platzieren nicht zuletzt unsere Tipps über die Apps von Wettanbietern. Doch was macht eigentlich einen guten mobilen Auftritt eines Wettanbieters aus und wo bekomme ich die höchsten Quoten für meine Wette?

Das beantworten wir in diesem Artikel. Außerdem erklären wir, ob und wie Ihr über das Smartphone einen Bonus bekommt und zeigen Euch im Fazit, welche App für Euch am besten ist.

Die besten Sportwetten-Apps im Vergleich

Wettanbieter Bonus Geräte Zahlungsart Bewertung
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Wie kann ich mobil wetten?

Die Desktop-Versionen der Wettanbieter sind hinreichend bekannt. Nahezu alle Wettanbieter haben aber auch eine mobile Version Ihrer Homepages, die sogenannten Apps. Über das Smartphone oder Tablet kann auf diese Apps zugegriffen werden.

Die App enthält das volle oder auf Mobile zugeschnittene Wettangebot des Buchmachers. In dieser Hinsicht und in Sachen Handling kann von Wettanbieter zu Wettanbieter große Unterschiede geben.

Um über die App einen Tipp abzugeben, ist ein Account beim Wettanbieter nötig. Dieser ist üblicherweise über einen Button „Anmelden“ oder „Registrieren“ zu erstellen. Nachdem Geld auf das Wettkonto gebucht wurde, kann das jeweilige Spiel ausgewählt, in den Wettschein gelegt und dieser abgegeben werden.

Woran erkenne ich eine gute Sportwetten App?

Zunächst stehen bei einer guten Sportwetten App alle Funktionen, die es auf der Desktop Version gibt, auch auf der App zur Verfügung. Teilweise ist es so, dass manche Zahlungsmöglichkeiten nur auf der Desktop-Version angeboten werden, nicht aber mobil. Bei seriösen und serviceorientierten Wettanbietern ist dies jedoch nicht der Fall.

Desweiteren ist ein Hauptkriterium, dass die App stabil läuft, also nicht abstürzt. Man stelle sich vor, die mobile Version des Wettanbieters hängt, während gerade eine Live-Wette abgegeben werden soll. In unserem Test liefen allerdings nahezu alle Apps fehlerfrei und hatten schnelle Übertragungszeiten.

Ein weiterer wichtiger Punkt, ist das Handling. Ist es umständlich, über die App zum gewünschten Wettbewerb oder schnell zum Wettschein zu gelangen, kann die Lust schnell vergehen. Ein positives Beispiel für ein gutes Handling ist in dieser Hinsicht sicherlich die Interwetten App.

Bei diesem Wettanbieter stimmt auch die Benutzerfreundlichkeit. Dazu zählt auch, wie übersichtlich das Wettprogramm dargestellt wird, was vor allem bei vielen Live-Spielen gleichzeitig manchmal schwierig wird. Zudem erfüllt Interwetten einen weiteren Punkt und stellt sein Wettprogramm in klaren Kontrasten dar. Nervig ist es hingegen, wenn die Quoten aufgrund der schlechten Farbgebung schlecht zu lesen sind.

Zudem ist eine gute Sportwetten App daran zu erkennen, dass es auch über den mobilen Auftritt einen Bonus gibt. Meist handelt es dabei um den jeweiligen Neukundenbonus des Wettanbieters, manche wie haben allerdings auch extra Angebote für Mobile-Wetten, wie in der LeoVegas App.

Wo kann ich mobil wetten?

Wie oben bereits erwähnt haben nahezu alle Wettanbieter eine App. Dazu zählen die bekannten Wettanbieter wie tipico, Bet3000 oder Interwetten genauso wie eher unbekanntere Wettanbieter wie betano oder Rizk. Die mobilen Auftritte sind über den Browser auf dem Smartphone oder Tablet zu erreichen.

Für alle iPhone-Besitzer oder Kunden die ein Gerät mit iOS Betriebssystem nutzen, gibt es auch die Möglichkeit, Apps aus dem App Store oder von iTunes herunterzuladen – sofern sie dort verfügbar sind. Allerdings muss bedacht werden, dass der Download der App Speicherplatz frisst.

Tipp: Eine App fürs iPhone kann man sich auch selbst erstellen. Öffnet den Wettanbieter in Eurem Browser und klickt in der unteren Leiste auf das mittlere Symbol. Ihr habt jetzt die Option „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“. Die mobile Seite des Wettanbieters wird jetzt ganz normal wie eine App auf Eurem iPhone oder iPad angezeigt.

Smartphone-User mit Android-Betriebssystem können übrigens keine Sportwetten-App runterladen, da Google diese Art von Apps in seinen Richtlinien verbietet. Daher bieten manche Wettanbieter sogenannte apk-files an, durch den ein manueller Download der App möglich ist.

Wir raten allerdings davon ab, da dafür die Sicherheitseinstellungen des Handy gelockert werden müssen und sich unnötige Risiken ergeben. Öffnet den Wettanbieter stattdessen in Eurem Browser. Das ist sicherer und verbraucht außerdem weniger mobile Daten.

Wer hat die beste Sportwetten App?

Geht es nach dem Handling und der Benutzerfreundlichkeit, ist die Interwetten App ganz weit vorne. Bei bet365 überzeugte uns hingegen das sehr große Wettangebot, das auch mobil übersichtlich dargestellt wird. Cool: Die Livestreams von bet365 können außerdem auch über die App angeschaut werden. Ihr könnt also sogar unterwegs das Spiel, auf das Ihr getippt habt verfolgen (sofern im bet365 Livestream-Angebot vorhanden).

Wer sich nicht scheut, auch mal etwas neues auszuprobieren, sollte sich die Rizk App anschauen. Der Wettanbieter hat ein interessantes Design und wirkt alles in allem peppiger als viele Konkurrenten. Beim Wettangebot und den Quoten kann Rizk mithalten und auch in Sachen Usability ist der Buchmacher einen Klick wert.

Wer hat die besten Quoten?

Die Quoten, die es in der App eines Wettanbieters und auf seiner Desktop-Version gibt, unterscheiden sich nicht voneinander. Daher sind in diesem Bereich die Wettanbieter vorne, die generell mit die besten Quoten auf dem Markt anbieten. Dazu zählen Bet3000, bet365 oder auch Unibet.

Auf was kann ich in der App wetten?

Das mobile Wettangebot umfasst bei den meisten Anbietern die gleichen Wettarten, wie auf der Desktop-Version. Das bedeutet, mobil kann sowohl auf die klassischen Wettmärkte wie 1X2 oder Over/Under, aber auch auf Torschützen, die Eckenanzahl oder Spezialwetten wie „In welcher Halbzeit fallen mehr Tore“ getippt werden.

Speziell bietet sich die App natürlich an, um von unterwegs Livewetten zu platzieren. Auch im Live-Wetten-Bereich sind die gängigen Wettmärkte vorhanden. Auch in der App platziert werden können sogenannte Langzeitwetten, wie zum Beispiel „Wer wird Meister“. Darüber hinaus umfasst das mobile Wettangebot neben Fußball weitere Sportarten und bei vielen Anbietern auch einen Casino- oder eSports-Bereich.

Bekomme ich in der Sportwetten App einen Bonus?

Grundsätzlich hat nahezu jeder Wettanbieter einen Willkommensbonus im Angebot. Uns ist noch kein Wettanbieter untergekommen, der diesen nicht für seinen mobilen Auftritt, also die App anbietet.

Es ist also möglich, sich über die App bei einem Wettanbieter anzumelden, einzuzahlen und dafür einen Bonus zu erhalten. Beachtet dazu aber unbedingt die jeweiligen Bonusbedingungen. Teilweise kann es nämlich vorkommen, dass es nicht erlaubt ist, die Umsatzbedingungen über die App zu erfüllen.

Manche Wettanbieter haben auch einen speziellen Mobile-Bonus im Angebot, wie es ihn zum Beispiel oft in der XTiP App gibt. Auch in der 10Bet App gibt es häufig Boni für Mobile-Wetten.

Über welche App bekomme ich die besten Tipps?

Es gibt viele Apps, die Tipps oder Vorhersagen für die nächsten Partien herausgeben. Oft jedoch werden diese nur schwammig begründet. Unser Rat: Die Tipps können als Inspiration für den eigenen Wettschein genommen werden.

Informiert Euch aber immer selbst, bevor Ihr die Wette platziert, ob der Tipp schlüssig ist. Wenn nötig, zieht aktuelle Statistiken wie die Formtabelle hinzu, die Ihr direkt bei den Wettanbietern findet. Drei mit Statistiken begründete Prognosen täglich findet Ihr in unseren Wett Tipps heute.

Fazit zu den besten Sportwetten Apps

Die Apps der Wettanbieter haben zwar meist den gleichen Aufbau, sind in Sachen Übersichtlichkeit des Wettprogramms und Benutzerfreundlichkeit sehr verschieden. In unserem Test schnitt die bet365 App sehr gut ab, da sie alle Funktionen der Desktop-Version auch auf das mobile Endgerät bringt, viele Wettmärkte übersichtlich darstellt und mit die höchsten Quoten bietet.

Die aus der Werbung bekannte tipico App lieferte in unserem Test eine ordentliche Leistung ab, wirkt allerdings etwas angestaubt. Für ein frisches Design können wir Euch die Rizk App empfehlen. Der Wettanbieter ist zwar noch unbekannt, hat aber viele Wettmöglichkeiten und hohe Quoten im Programm.

Immer stabil lief die Bet3000 App, die reichlich Schnellauswahlen zur Verfügung stellt. Damit geht bei der Wettauswahl keine Zeit verloren, was sich prima mit dem starken Livewetten-Bereich des Anbieters ergänzt.

Das macht die beste Sportwetten App aus
  1. Volles Angebot
  2. Geringer Datenverbrauch
  3. Gutes Handling
  4. Hohe Benutzerfreundlichkeit
  5. Bonus verfügbar