Der Einzahlungsbonus

Beim Aufladen profitieren

Wettanbieter haben verschiedene Arten von Aktionen, mit denen sie Kunden anwerben und belohnen wollen. Die am weitesten verbreitete unter diesen ist der Einzahlungsbonus. Dabei gibt ein online Sportwetten Anbieter in der Regel einen Aufschlag auf eine geleistete Einzahlung, meistens auf die erste im Wettkonto.

Wie genau ein solcher Sportwetten Einzahlungsbonus funktioniert, wer den besten Ersteinzahlungsbonus hat und was Ihr bei diesen Aktionen  beachten müsst, erfahrt Ihr hier.

Die 5 Anbieter mit dem besten Einzahlungsbonus

Wettanbieter Bonus Einzahlung Umsatzfaktor Mindestquote Bewertung
135€
10 - 100€ 5-mal 1.70
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 50€ 6-mal 1.40
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 1.50
Jetzt wetten wetten

Was ist ein Einzahlungsbonus?

Bei einem Sportwetten Einzahlungsbonus bekommt Ihr vom Wettanbieter Bonusguthaben zusätzlich zu Eurem eingezahltem Betrag. Meistens orientiert sich der Bonus an der Höhe der Einzahlung. Also zum Beispiel gibt der Anbieter einen 100% Einzahlungsbonus auf Eure Summe, verdoppelt sie also – allerdings nur bis zu einem Maximalbetrag. Man spricht dann auch von einem Match-Bonus.

Oft gibt es diesen Wettanbieter Einzahlungsbonus bei der ersten Konto-Aufladung nach der Registrierung, also nur für Neukunden. Manchmal finden sich solche Boni aber auch für eine weitere Einzahlung, das nennt man dann Reload-Bonus.

Welche Voraussetzungen müsst Ihr bei einem Einzahlunsgbonus erfüllen?

Die wichtigste Voraussetzung: Ihr müsst Euch bei einem online Wettanbieter registrieren. Im stationären Wettbüro werdet Ihr keinen Sportwettenbonus bekommen.

Da bei diesen Aktionen der Ersteinzahlungsbonus dominiert, ist es meistens auch eine Voraussetzung, dass Ihr Neukunde beim Anbieter seid.

In der Regel legt der Wettanbieter auch einen Mindestbetrag fest, den Ihr einzahlen müsst, um das Angebot zu aktivieren. Achten müsst Ihr außerdem auf die Zahlungsmethode: Oft ist es bei einem Sportwetten Einzahlungsbonus so, dass beispielsweise Skrill und Neteller nicht genutzt werden dürfen.

Welche Wettanbieter haben einen Einzahlungsbonus?

Mit einem Einzahlungsbonus Wetten starten ist bei vielen Wettanbietern möglich. Nur wenige verzichten ganz auf einen Willkommensbonus, manche geben Gratiswetten oder risikolose Wetten aus, doch der Einzahlungsbonus ist unter den Neukundenangeboten am verbreitetsten.

Seltener ist der Reload-Bonus, ein Einzahlungsbonus auf die zweite oder sonstige weitere Aufladungen des Wettkontos.

Unser Expertentipp für eine Kombination von beidem lautet: Interwetten.

Der Interwetten Bonus ist nämlich ganz besonders. Ihr bekommt einen 100% auf die Einzahlung bis 100€. Doch Ihr müsst diese 100€ nicht mit der ersten Einzahlung erreichen. Jede Einzahlung wird verdoppelt, bis Ihr insgesamt 100€ aufgeladen habt. Außerdem gibt es noch eine Gratiswette dazu – für uns daher zu Recht ein Angebot der Kategorie bester Sportwetten Bonus.

Wie funktioniert ein Einzahlungsbonus?

Obwohl jeder Wettanbieter Einzahlungsbonus etwas anders ist, folgen sie doch fast alle den selben Prinzipien. Wir haben sie Euch in drei Schritten zusammengestellt.

1Einzahlungsbonus bekommen

Einen Einzahlunsgbonus bekommen ist als Neukunde recht einfach. Wählt einen Wettanbieter aus, zum Beispiel aus unserer Bestenliste, registriert Euch und zahlt den Mindestbetrag ein. Gegebenenfalls braucht Ihr einen Bonuscode, wie beim Interwetten Einzahlungsbonus. Ihr findet Ihn dann ebenfalls bei uns per Klick auf den Anbieter.

2Einzahlungsbonus umsetzen

Das Bonusgeld bekommt Ihr natürlich nicht einfach so geschenkt, der Wettanbieter möchte natürlich, dass Ihr es auch nutzt. So müsst Ihr mit dem Einzahlunsgbonus wetten, also Bonusgeld und manchmal auch den Einzahlungsbetrag erst ein paar mal umsetzen.

Dabei hat jeder Einzahlungsbonus seine eigenen Bedingungen, von denen wir Euch weiter unten die wichtigsten vorstellen.

3Gewinne auszahlen

Nachdem die Umsatzbedingungen erfüllt sind, könnt Ihr den Einzahlungsbonus und die Gewinne, die Ihr mit ihm erzielt habt, auszahlen lassen. Wichtig ist, dass Ihr keine Auszahlung beantragt, bevor der Einzahlungsbonus ganz freigespielt ist, denn das führt bei den meisten Anbietern zur Stornierung der Aktion.

Welche Bedingungen muss ich bei einem Einzahlungsbonus beachten?

Die Umsatzbedingungen eines Sportwetten Einzahlungsbonus lassen sich an Hand einer kleine Checkliste gut darstellen. Mit Ihr könnt Ihr auch sehen, ob ein Angebot wirklich gut ist:

Umsatzfaktor:
Der Umsatzfaktor gibt an, wie oft ein Einzahlungsbonus in Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei ist zu unterscheiden, ob Ihr den Einzahlungsbetrag, den Bonusbetrag oder beides umsetzen müsst. Beim Interwetten Bonus z.B. müsst Ihr den Einzahlungsbetrag 5-mal umsetzen.

Beim 888sport Bonus ist es der Bonusbetrag, den Ihr 6-mal umsetzen müsst, der WirWetten.com Bonus verlangt 3-mal Einzahlung und 3-mal Bonus, der Umsatzfaktor wäre also 6. Mehr als 8 sollte in unseren Augen ein Umsatzfaktor bei einem Einzahlungsbonus nicht betragen.

Mindestquote:
Beim Umsetzen sind in der Regel Mindestquoten festgelegt. Ihr dürft zum Beispiel beim 888sport Bonus nur Wetten, die mindestens eine 1.50 erfüllen, nutzen, um den Ersteinzahlungsbonus freizuspielen. Das ist sehr fair. Schwieriger wird es bei Quoten über 1.90.

Einzahlungsbons Mindestquote

Einzahlungsbonus Mindestquote

Umsatzzeitraum:
Ihr müsst die genannten Bedingungen meistens in einer vorgegebene Zeit erfüllen. Der Umsatzzeitraum beträgt bei guten Anbietern mindestens einen Monat.

Erlaubte Wettmärkte:
Zu den Bedingungen eines Sportwetten Einzahlungsbonus kann zudem gehören, dass nur bestimmte Wettmärkte beim Freispielen erlaubt sind. Je weniger Einschränkungen es hier gibt, desto besser.

Für welche Wettmärkte gibt es einen Einzahlungsbonus?

Nicht selten sind beim Umsetzen des Einzahlunsgbonus Sportwetten bestimmter Art ausgeschlossen. Fast immer betrifft das die Nutzung des Cash-Out, also der vorzeitigen Wettauswertung. Im einzelnen beachten müsst Ihr auch inwieweit Kombi- und Systemwetten erlaubt sind. 

Manchmal sind auch 2-Weg-Märkte verboten oder ganze Sportarten, wie Pferdewetten. Es kann aber auch einzelne Sonderaktionen z.B. anlässlich großer Events, die einen Einzahlunsgbonus an eine bestimmte Sportart bindet, etwa an Fußball WM Wetten.

Unser Fazit zum Einzahlungsbonus

Der Einzahlunsgbonus ist der Klassiker unter den Sportwetten-Aktionen. Kein Wunder, lebt der Wettanbieter doch von den Einzahlungen und Umsätzen der Kunden. Um das zu fördern, ist die Ausgabe von zusätzlichem Guthaben oft die beste Lösung.

Natürlich wird es nicht einfach verschenkt, sondern an Bedingungen geknüpft. Hier trennt sich bei den Anbietern die Spreu vom Weizen, den nur die besten Anbieter haben richtig faire Bedingungen. Bei ihnen lohnt es sich mit Einzahlungsbonus Sportwetten zu beginnen.

Die 5 Anbieter mit dem besten Einzahlungsbonus

Wettanbieter Bonus Einzahlung Umsatzfaktor Mindestquote Bewertung
135€
10 - 100€ 5-mal 1.70
Jetzt wetten wetten
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 50€ 6-mal 1.40
Jetzt wetten wetten
100€
10 - 100€ 6-mal 1.50
Jetzt wetten wetten
close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right