Eintracht Braunschweig: Onur Bulut kommt

Hernandez wechselt nach Norwich

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 25.01.18 | 13:57
Onur Bulut im Training des SC Freiburg

Vom Breisgau nach Niedersachsen: Onur Bulut wechselt nach Braunschweig ©Imago/GEPA Pictures

Update (11:35 Uhr):
Mittlerweile hat der BTSV die Verpflichtung von Onur Bulut bestätigt. Der Mittelfeldspieler wird heute um 12:30 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Außerdem bestätigten die Löwen den Wechsel von Onel Hernandez zu Norwich City. „Wir haben vor einigen Tagen ein konkretes Angebot von Norwich City erhalten und sind nach vielen Gesprächen letztlich zu dem Entschluss gekommen, dem Wechsel unter gewissen Voraussetzungen zuzustimmen“, so Marc Arnold zum Wechsel.

Unser Artikel von 07:04 Uhr:
Mit der gestrigen 0:2-Niederlage beim 1. FC Heidenheim hat Eintracht Braunschweig den Start ins neue Jahr in den Sand gesetzt. Gleichzeitig hat sich damit für die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht die Tabellensituation verschärft, sind es doch bis zum ersten direkten Abstiegsplatz nur noch drei Punkte. Und mit dem SV Darmstadt und dem 1. FC Kaiserslautern haben zwei hinter dem BTSV platzierte Teams ein Spiel weniger.

Die Lage in Braunschweig ist fraglos ernst. Das wissen aber auch die Verantwortlichen, die mit dem gestern noch nicht im Kader stehenden Philipp Hofmann zu Beginn der Woche den von Trainer Lieberknecht noch gewünschten Stürmer verpflichtet haben. Und nach Hofmann sowie Georg Teigl und Frederik Tingager wird es allem Anschein nach noch einen vierten Winterneuzugang geben.

Bulut wohl der Ersatz für Hernandez

Wie der „Kicker“ (Ausgabe 9/2018 vom 25.01.2018) berichtet, steht die Eintracht vor der Verpflichtung von Onur Bulut vom SC Freiburg. Der 23 Jahre alte Deutsch-Türke soll am heutigen Donnerstag den Medizincheck absolvieren und danach einen Vertrag bis 2021 unterschreiben.

Bulut, der die Erfahrung aus 54 Zweitligaspielen für den VfL Bochum mitbringt, in Freiburg in dieser Saison aber nur zu einem Kurzeinsatz gekommen ist, kann auf beiden Außenbahnen offensiv eingesetzt werden, spielt bevorzugt aber auf der rechten Seite.

Die wahrscheinliche Verpflichtung ist wohl auch eine Reaktion auf den bevorstehenden Abgang von Onel Hernandez, den es zu Norwich City zieht. Gut möglich, dass beide Personalien heute gleichzeitig verkündet werden.

Gewinnt Braunschweig in Aue? Jetzt wetten!