SSV Jahn Regensburg: Marc Fascher, Michael Wiesinger oder Uwe Wolf als Nachfolger von Markus Weinzierl?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 29.05.12 | 07:23

Auch zwei Wochen nach dem überraschenden Aufstieg in die 2. Bundesliga steht der SSV Jahn Regensburg noch ohne Trainer und nahezu ohne Mannschaft für die neue Saison da. Sportchef Franz Gerber ist aber Tag und Nacht darum bemüht, die Personalplanungen voranzutreiben und hat den Kreis der potenziellen Nachfolger für den zum FC Augsburg gewechselten Trainer Markus Weinzierl zumindest eingegrenzt.

Aus über 200 eingegangenen Bewerbungen sind offenbar nur wenige übrig geblieben. Laut "Kicker" gehören nun noch Marc Fascher, Michael Wiesinger und Uwe Wolf zum engeren Kandidatenkreis, während vorübergehend ins Gespräch gebrachte Namen wie Lothar Matthäus oder Peter Neururer wohl nie ein ernsthaftes Thema waren.

Ein schneller Abschluss wäre für den Jahn wünschenswert, damit der neue Coach in Abstimmung mit Gerber auch in Sachen Neuzugänge aktiv werden kann. Denn nach aktuellem Stand wäre der SSV Jahn mit den im Kader verbleibenden Akteuren kaum zweitligatauglich.