VfL Bochum: Zwei Spiele Sperre für Gyamerah

Verteidiger verpasst Duell mit HSV

Jan Gyamerah vom VfL bochum

Verpasst das Duell mit dem HSV: Jan Gyamerah. ©Imago/Picture Point

Jan Gyamerah wird dem VfL Bochum in den nächsten beiden Liga-Spielen fehlen. Der Rechtsverteidiger sah gegen Arminia Bielefeld am Sonntag die Rote Karte und wurde nun vom Sportgerichtz für zwei Partien gesperrt.

Vertreter mit guter Bilanz

In der 81. Minute hatte sich Gyamerah zu einer Notbremse gegen Patrick Weihrauch gezwungen gesehen und war dafür des Feldes verwiesen worden. Gegen seinen künftigen Arbeitgeber, den Hamburger Sportverein, sowie Jahn Regensburg kann der 23-Jährige also nicht mitwirken.

Als Vertreter steht Kapitän Stefano Celozzi bereit. Der Routinier ist seit Dezember meist Reservist, spielte einzig bei der 1:2 Niederlage gegen den FC Ingolstadt über 90 Minuten. Immerhin: Mit Celozzi in der Startelf hatte es in der Hinrunde gegen den HSV und den SSV jeweils einen Punkt gegeben. Gegen den Jahn hat Celozzi in seiner Zeit beim VfL in drei Spielen überhaupt noch nicht verloren. 

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose tipico App holen & bequem auf das nächste Bochum-Spiel tippen!