1. FC Magdeburg: Harant nach Halberstadt

Talent wird verliehen

Philipp Harant im Trikot des 1. FC Magdeburg

War in der Sommer-Vorbereitung Top-Torjäger des FCM: Philipp Harant (r.). ©Imago/Christian Schroedter

UPDATE 16 Uhr: Der 1. FC Magdeburg hat den Abgang von Philipp Harant bestätigt. Der 19-Jährige geht bis Saisonende auf Leihbasis nach Halberstadt.

Der ursprüngliche Artikel von 14 Uhr:

Beim 1. FC Magdeburg tut sich einiges in diesem Winter. Mit Jan Kirchhoff und Timo Perthel kamen namhafte Neuzugänge, der Vertrag von Jasmin Fejzic wurde hingegen aufgelöst. Den Keeper zieht es nach Braunschweig zurück. Nun wird nach Informationen von Liga-Zwei.de auch Philipp Harant den FCM verlassen und sich Germania Halberstadt anschließen.

Germania mit enger Verbindung zu Magdeburg

Das Eigengewächs konnte trotz starker Vorbereitung im Sommer keinen Platz im Profi-Kader erobern und blieb ohne Spielzeit in der aktuellen Saison. Beim Regionalligisten will das groß gewachsene Talent nun eine Stagnation in der eigenen Entwicklung verhindern und möglichst viele Einsätze sammeln.

Die Aussichten dafür sind gut, holte Germania doch in dieser Saison bereits vier U19-Spieler aus Magdeburg, die fast alle feste Größen im Kader von Trainer Maximilian Dentz sind: Leon Heynke ist Stammspieler, Stefan Korsch und Hendrik Kuhnhold kommen zumindest in den meisten Spielen zum Einsatz. Der erst 29-jährige Coach hat selbst eine Vergangenheit als Spieler im Nachwuchs der Magdeburger. 

Gespannt sein darf man, wo Dentz seinen Neuzugang einsetzen wird. Harant kann sowohl im Angriff als auch in der Innenverteidigung agieren. Um den Klassenerhalt in der sehr engen Regionalliga Nordost sicherzustellen, könnte Germania Verstärkungen sowohl in der Offensive als auch in der Defensive gebrauchen.

Noch kein Mitglied beim FCM-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!