16. Spieltag: Union Berlin vs. Arminia Bielefeld – Prognose & Aufstellungen

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Samstag, 28.11.15 | 07:00

Union will zweiten Heimsieg

Nur ein Sieg aus acht Heimspielen: die „Alte Försterei“ ist längst nicht mehr die Festung, die sie einmal war. Das wollen die Köpenicker nun ändern und am heutigen Samstag gegen Arminia Bielefeld den treuen Fans wieder drei Punkte schenken. Dass diese Aufgabe aber nicht so leicht wird, zeigt ein Blick auf die Auswärtstabelle. Arminia verlor in der Fremde nur einmal und reist mit reichlich Selbstbewusstsein an.

Setzt sich Klos durch? Jetzt Vorschau zu Union Berlin gegen Arminia Bielefeld lesen

Torkrise. Bielefelds Fabian Klos wartet seit dem 02.10.2015 auf einen Treffer. ©Imago

Union Berlin: An positive Ansätze anknüpfen

Ungeachtet der miesen Heim-Bilanz herrscht bei „Eisern“ Union derzeit wieder Aufbruchstimmung. Nach dem 2:0 in Heidenheim und dem 3:3 gegen Nürnberg (trotz Zwei-Tore-Rückstand) sicherten sich die Berliner auch beim VfL Bochum einen verdienten Punkt. Um gegen die defensiv gut agierenden Bielefelder zu bestehen, wünscht sich Union mal wieder einen Zu-Null-Auftritt. In den letzten fünf Heimspielen setzte es nämlich immer mindestens ein Gegentor.

Bei den Berlinern grassiert derzeit eine Erkältungswelle, wie Trainer Sascha Lewandowski dem Kicker mitteilte: „Es wird viel gehustet auf dem Trainingsplatz. Wir haben kleinere Erkältungsprobleme, aber ich sehe keinen Spieler gefährdet“. Demnach kann der FCU die gleiche Elf aufbieten wie beim 1:1 in Bochum.

Arminia Bielefeld: Startelf bleibt bestehen

Gegen RB Leipzig erlebte der DSC ein typisches Heimspiel. Kein Sieg, kein Tor und am Ende wieder null Punkte. Umso mehr freuen sich die Ostwestfalen nun auf die Reise in die Hauptstadt. Mit Ausnahme des Düsseldorf-Spiel verloren die Arminen kein Auswärtsspiel. In der Fremde steht Bielefeld defensiv sehr tief und lässt wenig Chancen zu. Im Umschaltspiel laufen die Angriffe dann vor allem über die aufrückenden Außenverteidiger Dick/Schuppan.

Da Norbert Meier alle Akteure zur Verfügung stehen, dürfte es im Vergleich zum Leipzig-Match auch keine Änderungen an der ersten Elf geben. Christoph Hemlein konnte unter der Woche wegen eines Infekts nur eingeschränkt mitwirken, dürfte aber bis Samstag wieder fit werden. Reicht es bei Hemlein nicht, könnte der gebürtige Berliner Christian Müller ins Team rutschen.

TV-Tipps & Aufstellungen zum Spiel

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: 13.00 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 in der ARD (Sportschau).

Hier geht’s zu den Wetttquoten zum Spiel.

Aufstellungen zu Union Berlin vs Arminia Bielefeld am 28.11.2015

So sieht die voraussichtliche Aufstellung fürs Spiel aus.