Die Zweitliga-Tipps zum 29. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 28.05.20 | 16:21

Collage zur 2. Bundesliga

Wer jubelt am 29. Spieltag? ©Imago images

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - diese alte Weisheit trifft in diesen Tagen umso mehr zu, als dass bereits der nächste Spieltag ansteht. Wie bewältigt Dynamo Dresden den Re-Start, greift Darmstadt ins Aufstiegsrennen ein und kann sich der 1. FC Nürnberg befreien? Wir haben wieder alle Spiele anhand der Statistiken analysiert.

WICHTIGER HINWEIS: Die erhöhten Quoten von bet-at-home werden NICHT im Wettschein angezeigt, sondern erst NACH Spielende gutgeschrieben. Ihr gebt also eine Wette zu angezeigten Quoten ab & erhaltet bei richtigem Tipp den Gewinn aus den erhöhten Quoten.

Fünf der letzten sieben Osnabrücker Heimspiele endeten mit mehr als zwei Toren. Das gleiche war auch in den letzten drei direkten Duellen zwischen Osnabrück und Regensburg der Fall.

Unser Tipp: Mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,80€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Darmstadt 98 verlor erst ein Heimspiel, während Greuther Fürth erst drei Auswärtsspiele gewannen. Außerdem: Die letzten zwei Heimspiele gegen Fürth gewannen die Lilien ohne Gegentor. Zuguterletzt spricht auch die Form nach der Corona-Pause für Darmstadt 98: Die Hessen haben zwei Siege im Gepäck.

Unser Tipp: Darmstadt gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Zuhause hapert es bei Holstein Kiel, nur vier Heimsiege stehen zu Buche. Mit Bielefeld kommt nun das beste Auswärtsteam der Liga. Auch der direkte Vergleich spricht für den DSC: Bielefeld gewann die vergangenen drei Spiele gegen die KSV Holstein allesamt.

Unser Tipp: Arminia gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Trotz neugewonnener Bochumer Defensivstärke rechnen wir mit vielen Toren. Warum? Es treffen die beiden Zweitligisten aufeinander, in deren Partien die meisten Tore fallen. Bei Bochums Spielen sind es im Schnitt 3,3 pro Partie, beim Club 3,1.

Unser Tipp: Mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,60€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der KSC ist nach Corona noch ohne Niederlage, kassierte lediglich ein Gegentor. Auch der FC St. Pauli hielt in zwei von drei Spielen nach der Corona-Pause seinen Kasten sauber. Die Defensivstärke könnte das Spiel bestimmen.

Unser Tipp: Weniger als drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,40€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Hier spricht die aufsteigende Formkurve für den SV Sandhausen, der seit zwei Spielen ohne Gegentor ist und die vergangene Partie gewann, während Hannover 96 gegen den KSC am Rande einer Niederlage stand. Außerdem: Nur drei von 14 Heimspielen hat der SVS verloren.

Unser Tipp: Sandhausen gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der SV Wehen Wiesbaden verlor drei seiner letzten vier Auswärtsspiele und schoss dabei kein Tor. Der HSV ist bei nur zwei Niederlagen in 13 Heimspielen die drittbeste Heimmannschaft.

Unser Tipp: Der HSV gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Heidenheim verlor keins der letzten fünf Spiele gegen Aue und gewann die letzten drei Heimspiele gegen die Veilchen dabei allesamt bei nur einem Gegentor. Der FCE ist bei nur einem Sieg aktuell das zweitschwächste Auswärtsteam.

Unser Tipp: Heidenheim gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

In den letzten drei direkten Duellen zwischen Dynamo und dem VfB Stuttgart fielen insgesamt 15 Tore! Außerdem gab es in den letzten drei Heimspielen der SGD immer mehr als zwei Treffer zu sehen, das gleiche war in den vergangenen beiden Auswärtsspielen der Schwaben der Fall.

Unser Tipp: Es fallen mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!