Holstein Kiel holt Perspektiv-Spieler König

Youngster kommt aus Wolfsburg

Phillip König beim Kopfball

Phillip König scheiterte mit dem VfL Wolfsburg vergangene Saison nur knapp in der Endrunde der U19-Bundesliga. ©Imago images/Sportfoto Rudel

Frisch ist es oft nicht nur an der Kieler Förde, für Frische will auch Holstein Kiel stehen. Das schlägt sich zum einen im Spielsystem nieder, die KSV steht seit dem Aufstieg 2017 für Offensivfußball. Auch bei Transfers legen die Kieler Wert auf Elan und haben somit Ihr Hauptaugenmerk auf jungen, entwicklungsfähigen Spielern.

Ein weiterer Neuer in dieser Riege wird in Kürze Phillip König sein. Der 19-Jährige trägt aktuell das Trikot des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord, läuft also für die zweite Mannschaft der Wölfe auf. Nach Liga-Zwei.de-Informationen schließt sich König allerdings noch in der Winter-Transferperiode der KSV an und soll dort in der zweiten Mannschaft behutsam aufgebaut werden.

Leistungsträger in der U19

König entstammt aus dem Nachwuchsbereich von Rot-Weiß Erfurt, wechselte 2016 ins Nachwuchsleistungszentrum der Wolfsburger. Dort sorgte er vor allem in der U19 für Furore: Acht Tore und sieben Vorlagen gelangen ihm in der vergangenen Saison.

In der laufenden Spielzeit sollte er in der U23 des VfL den Übergang in den Herren-Bereich schaffen, es fehlten dem Angreifer dazu allerdings die nötigen Einsatzzeiten. Die Perspektive, die er in Wolfsburg nicht bekommt, bietet ihm nun offensichtlich Holstein Kiel.

Dort ist die Verzahnung von Profi- und Nachwuchsbereich eng, mit Ole Werner steht beim Zweitliga-Team ein Cheftrainer an der Seitenlinie, der zuvor im Jugendbereich tätig war und die Herausforderungen bei der Entwicklung von Talenten genau kennt.

Zunächst gilt es für König allerdings, sich durch gute Leistungen in der zweiten Mannschaft heranzuarbeiten, die Verpflichtung des Stürmers ist für die KSV so eine Investition in die Zukunft. An der Kieler Förde trifft König dann übrigens auf einen alten Bekannten: Tom Kinitz, Rechtsverteidiger in der Kieler U19, stammt wie König aus der Jugend des VfL Wolfsburg, 33 Mal standen beide Spieler gemeinsam auf dem Platz. Ob den Talenten auf lange Sicht der Durchbruch gelingt, bleibt abzuwarten.

Schon Mitglied beim offiziellen Kiel-Sponsor XTiP ? Jetzt exklusiven XTiP Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf die KSV wetten!