Soriano vs Dursun – der Spieler-Vergleich

Die beiden Stürmer im direkten Duell

Autor: Marius Siebelmann Veröffentlicht: Montag, 20.03.17 | 15:10

Spieler-Vergleich zwischen Soriano & Dusrun

Der 22. Spieltag in der zweiten Liga wartet am Freitagabend mit dem direkten Duell der Tabellennachbarn Würzburg und Fürth auf, vor dieser Partie lohnt sich ein vergleichender Blick auf die beiden bislang erfolgreichsten Torschützen für ihren Verein. Auf Würzburger Seite bringt es Elia Soriano aktuell fünf Treffer und eine Vorlage, sein Fürther Pendant Serdar Dursun hat mit sieben Toren und 2 Assists die Nase jedoch vorn.

Soriano zählt bei den Kickers zum absoluten Stammpersonal und stand in 20 von 21 Spielen in der Startelf, lediglich am vergangenen Spieltag musste der 27-Jährige zunächst auf der Bank Platz nehmen. Mit 1721 Spielminuten liegt Soriano deutlich vor Dursun, der es mit seinen zehn Einsätzen von Beginn an erst auf 1101 Einsatzminuten bringt.

Soriano seit 8 Spielen ohne Torbeteiligung

Während der Angreifer vom Fürther Ronhof seine Qualitäten vor allem in den vergangenen fünf Spielen mit vier Treffern und einer Vorlage unter Beweis stellen konnte, wartet Würzburgs Soriano mittlerweile seit acht Partien, umgerechnet 756 Minuten, auf einen Treffer. Auch in Sachen Effektivität ist Dursun seinem Kontrahenten voraus, der Fürther braucht nur 122,3 Minuten für eine Torbeteiligung, bei Soriano liegt dieser Wert mit 286,8 deutlich höher.

Der 25-jährige Dursun, der seit der aktuellen Spielzeit das Trikot der Spielvereinigung überstreift, kann bislang neun Scorerpunkte vorweisen, die 39% der bisher 23 Fürther Treffer einnehmen. Soriano hält derzeit 25% Anteile an den 24 Ligatreffern der Kickers. Im Hinspiel, das der Aufsteiger aus Würzburg mit 3:0 für sich entscheiden konnte, gingen beide Akteure leer aus.

Würzburg oder Fürth – wer gewinnt? Jetzt wetten!

Noch mehr Infos rund um die 2. Liga? Jede Woche im Liga-Zwei.de Newsletter