Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
XTiP App

Der in Schleswig-Holstein lizenzierte Wettanbieter XTiP hat eine vielfältiges Wettprogramm zu bieten und überzeugt außerdem mit seinem 100€ Bonus für Neukunden. Außerdem ist besonders die App von XTiP cool zu bedienen.

  1. Hohe Quoten
  2. Viele Ligen
  3. Gebührenfrei ein- und auszahlen

XTip App

Bewertungen & aktueller Testbericht 07/20

Wie man Spielvergnügen für möglichst viele Kunden schafft, wissen die Jungs von XTiP ganz genau. Schließlich kommt das Unternehmen aus der deutschen Gauselmann Gruppe, die schon seit Jahrzehnten Automaten herstellt und die bekannten Merkur Spielotheken betreibt.

So ist es ihnen auch gelungen, für online Sportwetten eine coole Plattform zu entwickeln, die nicht nur Werbeträger Lukas Podolski gut findet.

Wer nicht warten möchte: 

Das Ganze gibt es auch im Taschenformat: Die XTiP App sorgt dafür, dass Ihr nicht am PC sitzen oder in einen der Läden gehen müsst, um Eure Wetten zu platzieren und im Auge zu behalten.

Wie bekomme ich die XTip App?

So bekommt Ihr die XTiP App

1Öffnen

Nehmt Euer Smartphone zur Hand und klickt auf unseren Link, um direkt auf die richtige Seite zu kommen. Der Anbieter hat mitgedacht und eine sogenannte Web App eingerichtet, die Euch die Seite sofort mobil optimiert anzeigt. Ein Download ist also nicht nötig.

2Registrieren

Richtet Euer Konto mobil ein, indem Ihr auf den gelben „Jetzt registrieren“ Button klickt. Die Anmeldung ist im Gegensatz zur Desktop-Version praktischerweise in einem Blatt zu erledigen, wo Ihr auch gleich den Bonus mit auswählen könnt. Nachdem Ihr alles ausgefüllt habt und die Registrierung abgeschlossen habt, kommt noch eine Email (auch im Spam-Ordner schauen!), in der Ihr einen Button zum Aktivieren klicken müsst.

3Einzahlen

Jetzt braucht Ihr noch Guthaben. Im Menü links oben (drei Striche) findet Ihr den Einzahlen-Bereich. Alle Methoden sind wie bei der Desktop-Version vorhanden: PayPal, Neteller, Skrill, Paysafe oder Sofortüberweisung. Apple Pay wäre mobil zwar praktisch, ist aber grundsätzlich noch nicht verfügbar bei XTiP.

Die XTip App ist u.a. kompatibel für:

Marke
Kompatible Geräte
SamsungGalaxy S20 S10, S9, A40, A51, A71, A80, A90, M31, M30s, M21, M20, Note 10
AppleiPhone 12, 11, X, 8, SE, iPad Mini, Pro, Air, iPod touch
HTCU12, life, U11, Ultra, Desire 19+, 12, 10, One A9, M9
SonyXperia 1 II, 5, 10 II, 10, 10 Plus, L4, L3, XZ3, XZ2
LGK61, K51S, K50, K41S, K40 G8, G5, V40, Q60
HuaweiP40, P30, P20, P10, Smart, Mate Xs, 10, Y7, 6, 5
Nokia9 PureView, 8.3, 8.1, 8 Sirocco, 7.1, 7.2, 6.2, 5.1, 5.3, 4.2, 3.2, 2.3, 1.3, 1 Plus, 2720 Flip
TabletsSony Xperia Tablet, Z Series, Huawei MediaPad, Asus ZenScreen, Asus MB, ACEPAD, Acer Spin, Lenovo Tab M10, Yoga Smart Tab, Samsung Galaxy Tab S, A, E, Amazon Fire, Trekstore Surftab, Vankyo S20
andereGoogle Pixel 3a, Motorola Moto Z Series, G Series, X Series, C Series, E Series, Asus ZenFone Series, Ulefone, Xiaomi Redmi Reihe, Xiaomi Mi reihe,

FAQ – Fragen & Antworten zur XTiP App

Gibt es die XTiP App in iTunes?
Ja, aber wir raten vom Download ab. Im Test flogen wir ständig raus bei der Wett-Abgabe und mussten uns immer wieder neu einloggen. Das Problem gab es bei der Web App nicht. Verzichtet also besser auf die Installation.

Übrigens: Ein Icon auf dem Startbildschirm könnt Ihr auch ohne Download kriegen. Im Browser-Menü (in der Leiste unten in der Mitte) gibt es die Option „Zum Homebildschirm“.

So fügt Ihr den Anbieter zum Startbildschirm hinzu

Gibt es ein XTiP apk als Download?
Ja. Weil es aber im Play Store keine Apps mit Echtgeld-Wetten geben darf, müsstet Ihr sie direkt auf der Homepage runterladen. Das geht nur, wenn Ihr Sicherheitseinstellungen am Handy runterfahrt und damit ein größeres Risiko habt, Euch Malware oder Viren einzufangen.

Um XTiP auch ohne Download per Button zu öffnen, könnt Ihr im Browsermenü „zum Startbildschirm hinzufügen“ klicken. In Zukunft müsst Ihr dann wie bei einer App nur noch auf das XTiP Logo tippen.

So fügt Ihr den Anbieter zum Startbildschirm hinzu

Funktioniert der XTiP Bonus auch mobil?
Auf jeden Fall! Da gibt es keine Einschränkungen für Handy-Nutzer.

Wie viele Daten verbraucht die XTiP App?
Die native App scheint noch in der Entwicklung zu sein, sodass es ständig datenfressende Updates gibt. Auch im normalen Betrieb ist recht anspruchsvoll. Bei der Web App umgeht Ihr das Problem, denn mit Ihr surft Ihr im Prinzip nur die Homepage an und verbraucht dementsprechend wenig Daten.

Vorteile der App
Die Web App hat der nativen App noch einiges voraus.

Sie ist weniger fehleranfällig.

Sie verbraucht weniger Datenvolumen.

Sie läuft schneller.

Nachteile der App
XTip hat wirklich viele Sportarten im Angebot, die man in der Desktop-Version am linken Rand schön sehen kann. In der mobilen Ansicht hat man sich für eine Lösung zum Durchscrollen entschieden, was etwas lästig ist, wenn man sich einfach einen Überblick verschaffen will.

Wie funktionieren mobile Zahlungen?
Die Optionen Einzahlen/Auszahlen findet Ihr mit Klick auf das Menü-Symbol links oben (die drei Querstriche). Die Einzahlung ist dann selbsterklärend und läuft genauso ab, wie am Computer zu Hause. Das gilt auch für das Auszahlen, das bei XTiP nur über Banküberweisung erfolgt. Für eine Auszahlung muss man sich aber erst mittels offizieller Dokumente verifizieren. Das Procedere erläutern wir in unseren XTiP Erfahrungen etwas ausführlicher.

Andere Apps, wie zum Beispiel die 888sport App, bieten die Möglichkeit, das gleich mit der Handy-Kamera zu erledigen und sofort hochzuladen. Das ist also etwas umständlicher bei XTiP.

In welchen Browsern funktioniert die App?
Auch wer einen exotischeren Browser als die bekannten Firefox, Chrome oder Safari benutzt, braucht sich keine Gedanken zu machen: Dank der Web App läuft XTiP in jedem Browser.

Auf welchen Geräten läuft XTiP mobile?
Während die meisten User den Betriebssystemen iOS (wie auf dem iPhone) oder Android (wie beim Samsung Galaxy, Sony Experia oder Google Pixel) vertrauen, gibt es auch noch einige Nutzer, die dem Blaxkberry oder sogar Windows Phone anhängen. An alle hat XTip gedacht mit der Einrichtung seiner Web App, die unabhängig vom Gerät funktioniert.

Welche Alternativen gibt es zur XTiP App?

In unseren besten Sportwetten Apps haben wir einige Mobilversionen vorgestellt. Darüberhinaus empfehlen wir für alle, die gerne mal mehr als nur reine Sportwetten probieren und auf Pferderennen tippen wollen, die Racebets App.

Unser Fazit zur XTiP App

XTiP hat bei der nativen App noch einige Problemchen, doch Ihr könnt zum Glück die Web App nutzen, die ausgereift ist. Besonders die Übersichtliche Darstellung der Scores bei Live-Spielen gefällt uns gut, denn die fällt bei vielen Apps recht klein aus.

Lasst Euch also XTiP auch unterwegs nicht entgehen, denn auch ohne Installation bekommt Ihr das volle Programm.

Pro
  • Schnelligkeit
  • Stabilität
  • geringer Datenverbrauch

Contra
  • umständliche Sportauswahl

Seit
07/2020
Downloads
404
Bewertung
Gesamtbewertung
80% "gut"
Bewertung für XTiP
Gesamt
Bonus gesamt
Wettangebot
Wettquoten
Livewetten Angebot
Zusatzangebot
Zahlungsarten
Zahlungstempo
Kundenservice
Website
Mobile/Apps
Sprachen
Deutschland Großbritanien
Zahlungsarten
MastercardVisa CardÜberweisungSkrillNetellerPaypalPaysafecardGiropaySofortüberweisung
Kundenservice & Kontakt
Support erreichbar 8.00 - 23.00 Uhr
Telefon-Hotline 0800/0000130
Fax n/a
Live-Chat nein
XTiP ist lizensiert durch
Malta
Schleswig-Holstein
100% bis 100€
Bonus sichern