SpVgg Greuther Fürth: Mit Damir Buric in die Zukunft?

Rachid Azzouzi kündigt Gespräche an

Damir Buric, Rachid Azzouzi

Sprechen bald über eine gemeinsame Zukunft: Damir Buric (l.) und Rachid Azzouzi © Imago / Zink

Mit acht Punkten aus den ersten vier Spielen hat die SpVgg Greuther Fürth einen ansprechenden und in dieser Form nach der enttäuschenden Vorsaison nicht unbedingt zu erwartenden Start hingelegt. Am Samstag gegen Holstein Kiel will das Kleeblatt nun die aus der letzten Spielzeit mitgenommene Heimstärke erneut unter Beweis stellen und sich im vorderen Tabellendrittel festsetzen.

Großen Anteil an der insgesamt positiven Entwicklung nach einem Fehlstart ins vergangene Spieljahr mit nur einem Zähler aus den ersten fünf Spielen wird Trainer Damir Buric zugeschrieben. Der 54 Jahre alte Kroate sorgte auf Anhieb für einen Aufschwung und schaffte am letzten Spieltag im Mai den direkten Klassenerhalt, ehe der Kader nach seinen Vorstellungen umgebaut wurde.

Buric legt den Fokus auf die Mannschaft

Deutlich zu erkennen ist die Handschrift von Buric, dessen Mannschaft ein exzellentes Umschaltverhalten aufweist und im Vergleich zur vergangenen Spielzeit auch in Ballbesitz Fortschritte gemacht hat.

Nicht wirklich überraschend ist es daher, dass Geschäftsführer Rachid Azzouzi im „Kicker“ (Ausgabe 75/2018 vom 13.09.2018) die Aufnahme von Gesprächen über eine Verlängerung des auslaufenden Trainervertrages ankündigte: „Wir sind absolut zufrieden mit der Arbeit von Damir und werden uns zeitnah zusammensetzen.“

Über meine Personalie würde ich am liebsten nicht so gerne reden. (Damir Buric)

Buric selbst indes will sich selbst und seine Vertragssituation nicht in den Vordergrund rücken: „Über meine Personalie würde ich am liebsten nicht so gerne reden. Was mich interessiert, ist mein Team und dessen Weiterentwicklung„, so der Kleeblatt-Coach auf der Pressekonferenz zum Spiel gegen Kiel, der aber auch keinen Hehl daraus machte, sich in der familiären Atmosphäre in Fürth sehr wohl zu fühlen.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!