SpVgg Greuther Fürth: Parker fällt aus

Stürmer verletzt sich im Training

Shawn Parker bei der SpVgg Greuther Fürth

Kann 2018 nicht mehr eingreifen: Shawn Parker. ©Imago/Zink

Das Kleeblatt muss erneut auf Shawn Parker verzichten. Wie die SpVgg am heutigen Samstagmittag auf Ihrer Vereinshomepage mitteilte, verletzte sich der Offensivmann im Training und zog sich einen Innenbandanriss im Knie zu.

Hinrunde gelaufen

Parker fällt damit mehrere Wochen aus und kann damit 2018 nicht mehr auf dem Platz stehen. Seit seinem Wechsel vom FC Augsburg im Sommer konnte der gebürtige Wiesbadener nicht richtig Fuß fassen und kommt bisher, auch aufgrund zwischenzeitlicher Sprunggelenksprobleme bisher nur auf vier Einsätze.

Beim 3:2-Sieg gegen Magdeburg besorgte er allerdings den wichtigen Ausgleichstreffer, zuletzt saß er als Alternative auf der Bank. Den durch Parkers Verletzung freigewordenen Kaderplatz nimmt gegen Aue Nik Omladic ein, der sich somit wieder mehr Chancen auf Einsatzzeit ausrechnen darf.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!