SpVgg Greuther Fürth: Christian Dorda kommt aus Mönchengladbach

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 14.06.11 | 17:51

Obwohl die SpVgg Greuther Fürth mit Heinrich Schmidtgal von Rot-Weiß Oberhausen bereits einen Spezialisten für die linke Seite verpflichtet und überdies auch Routinier Christian Rahn seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert hat, haben die Franken einen weiteren linken Verteidiger unter Vertrag genommen.

So wechselt Christian Dorda von Borussia Mönchengladbach an den Ronhof und absolvierte bereits seine ersten Trainingseinheiten unter Trainer Mike Büskens, in denen er sich für einen Vertrag empfahl, wie Manager Rachid Azzouzi durchblicken ließ: „Er hat uns durch seine Trainingseindrücke überzeugt und soll sich über Einsätze im U23-Team für die Lizenzmannschaft empfehlen.“

Der 22-Jährige, der für die Borussia seit 2008 sieben Bundesliga-Spiele bestritt, in der letzten Saison aber auch verletzungsbedingt keine Rolle mehr spielte, erhält zunächst einen Vertrag bis Juni 2012 mit der Option auf Verlängerung.