SV Darmstadt 98: Ist Marvin Mehlem zu halten?

Vertrag läuft noch bis 2020

Marvin Mehlem

Fünf Tore und drei Vorlagen in den letzten zehn Spielen: Marvin Mehlem © Imago / Revierfoto

Mit dem Doppelpack beim 3:2-Sieg am Samstag beim Hamburger SV hat Marvin Mehlem seine schon seit längerem sehr positive Entwicklung dick unterstrichen. Der 21-Jährige erzielte an den letzten zehn Spieltagen fünf Treffer und bereitete drei weitere Tore vor. In der Hinrunde mehrfach nur eingewechselt, ist Mehlem aktuell nicht mehr aus der Startelf der Lilien wegzudenken.

Wie lange man sich rund ums Böllenfalltor noch am offensiven Mittelfeldspieler erfreuen darf, ist unterdessen fraglich. Der gebürtige Karlsruher, der nach elf Jahren beim KSC im Sommer 2017 nach Darmstadt kam, weckt mit seinen Leistungen natürlich auch andernorts Begehrlichkeiten und angesichts eines nur noch bis 2020 laufenden Vertrages steht in den nächsten Monaten eine Entscheidung an.

Mehlem kann abwarten

Weil die Lilien einen Leistungsträger kaum ablösefrei gehen lassen werden, bestehen letztlich nur zwei Optionen. Entweder Mehlem verlässt den Verein bereits nach dieser Saison gegen eine stattliche Ablöse. Oder der Techniker verlängert vorzeitig über 2020 hinaus, was in Darmstadt sicherlich die bevorzugte Variante wäre.

Wir wollen mit einigen Spielern vorzeitig verlängern. (Carsten Wehlmann)

Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann äußerte sich in Sachen Personalplanung gegenüber Bild nur allgemein: „Wir wollen mit einigen Spielern vorzeitig verlängern.“

Mehlem gehört aber sicherlich zum Kreis dieser Spieler. Allerdings kann der Youngster nach seinen letzten Leistungen erst einmal abwarten, welche Möglichkeiten sich im Sommer bieten. Eine zeitnahe Verlängerung käme auf jeden Fall überraschend.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bet90? Jetzt exklusiven bet90 Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Darmstadt wetten!