VfL Bochum: Weilandt weckt Begehrlichkeiten

Offensivspieler steht in England auf dem Zettel

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 04.10.18 | 17:31
Tom Weilandt jubelt für den VfL Bochum

Hat momentan Spaß in Bochum: Tom Weilandt nach seinem Treffer gegen Ingolstadt. ©Imago/Revierfoto

15 Tore erzielte der VfL Bochum in dieser Saison und für über die Hälfte davon (8) zeichnete sich das Offensivduo Lukas Hinterseer und Tom Weilandt verantwortlich. Bei letzterem war eine derart tragende Rolle in Bochum nicht unbedingt zu erwarten gewesen, nachdem er in der letzten Saison noch nach Kiel ausgeliehen wurde.

Mit bisher drei Toren und zwei Vorlagen belehrt Weilandt seine Kritiker bisher jedoch eines Besseren und steht damit auch bei anderen Vereinen auf dem Zettel. Konkret soll nach Liga-Zwei.de-Informationen der englische Zweitligist Sheffield Wednesday Interesse am 26-Jährigen zeigen.

Dort steht mit Jos Luhukay ein Coach an der Seitenlinie, der die zweite deutsche Liga noch gut im Blick haben dürfte, saß er dort doch in 178 Partien (für: VfB Stuttgart, Hertha BSC, FC Augsburg, Borussia Mönchengladbach, SC Paderborn) auf der Trainerbank.

Weilandt fühlt sich wohl

Ob sich aus dem bloßen Interesse mehr ergibt, ist fraglich, zumal die Erfolgsaussichten von Sheffield Wednesday bei Weilandt wohl eher gering wären. Dem Vernehmen nach fühlt sich Weilandt nämlich in Bochum pudelwohl, was seine zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen.

Dabei führt der Offensivmann nur seine guten Auftritte aus den letzten Jahren fort: In seiner ersten Saison für den VfL lieferte er drei Tore und sieben Vorlagen. Als Leihspieler für Holstein Kiel trug er auch als Joker bei insgesamt 18 Einsätzen zur starken letzten Saison der Störche bei.

Als Joker wird Weilandt in der kommenden Partie gegen Arminia Bielefeld wohl nicht auflaufen, stattdessen nimmt er wohl erneut die Position auf der Zehn in Vertretung des verletzten Maier ein. Dass er auch als Spielmacher in der Zentrale gut zurechtkommt, bewies er zum Beispiel am vierten Spieltag, als ihm eine gute Leistung samt Treffer gegen Paderborn gelang.

Noch kein Mitglied beim VfL-Sponsor? Jetzt aktuelle Sportwetten.de Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!