Wehen Wiesbaden baut weiterhin auf Jeremias Lorch

Vertrag automatisch verlängert

Jeremias Lorch beim Kopfball

Unangenehmer Gegenspieler: Jeremias Lorch (vorne) überzeugte zuletzt im Mittlefeld des SVWW. ©Imago images/Eibner

Nach dem Aufstieg in die zweite Liga bastelt der SV Wehen Wiesbaden an einem Team mit Perspektive und hat dafür bereits vier Neuzugänge unter Vertrag genommen. Als Gerüst der SVWW-Truppe gelten allerdings die Leistungsträger der Aufstiegsmannschaft und einer davon ist Jeremias Lorch.

Nach Liga-Zwei.de-Informationen hat sich der Vertrag des 23-Jährigen nach dem Aufstieg automatisch verlängert, was vor allem Trainer Rüdiger Rehm positiv stimmen dürfte. Denn der Fußballlehrer kennt Lorch bereits aus seiner Zeit in Großaspach, wo er den gebürtigen Heilbronner auch auf den defensiven Außenbahnen einsetzte.

Wichtiger Relegations-Faktor

In Wiesbaden besetzte der Defensivspezialist in der abgelaufenen Spielzeit hingegen meist die Mittelfeldzentrale, stand in 24 Partien von Beginn an auf dem Feld. Seine Bedeutung für die Mannschaft wurde in der entscheidenden Saisonpartie nochmal deutlich.

Nachdem er im Relegations-Hinspiel gegen Ingolstadt nur vier Minuten mitwirkte, brachte ihn Rehm im Rückspiel in der Startelf – und Lorch zahlte das Vertrauen zurück. Die Mittelfeldzentrale des SVWW stabilisierte er merklich und hatte dadurch einen großen Anteil daran, dass Wehen Wiesbaden das Rückspiel gegen den FC Ingolstadt mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Gerade auch im Hinblick auf die kommende Zweitliga-Saison dürfte Lorch, der auch als Verbindungsspieler zwischen Defensive und Offensive für den Aufsteiger wichtig ist, ein interessanter Faktor werden.

Schon Mitglied bei Top Wettanbieter bet365? Jetzt exklusive bet365 Wett Credits sichern & bis zu 100€ Startguthaben für deine Wette auf die 2.Bundesliga kassieren!