1. FC Magdeburg: Kirchhoff und Perthel kommen

Duo beim Trainingsauftakt dabei

Jan Kirchhoff zu seinen Zeiten beim AFC Sunderland

Nach drei Jahren wieder zurück im deutschen Fußball: Jan Kirchhoff. ©Imago/Uk Sports Pics Ltd

Der 1. FC Magdeburg hat mit Jan Kirchhoff und Timo Perthel seine ersten beiden Winter-Neuzugänge vorgestellt. Während der seit einem halben Jahr vereinslose Kirchhoff sich bis Saisonende an den FCM band, kommt Perthel von Ligakonkurrent VfL Bochum und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2020.

Beide Spieler werden bereits am Trainingsauftakt am heutigen Donnerstag teilnehmen, wie der Klub in einer offiziellen Mitteilung verkündete. Damit bestätigten sich die Gerüchte vom Mittwoch, nach denen bereits zwei neue Spieler zum Start der Winter-Vorbereitung dazustoßen werden.

Erfahrung für den Abstiegskampf

Kirchhoff wurde in der Jugend von Eintracht Frankfurt ausgebildet, schaffte den Durchbruch aber in Mainz und wechselte im Sommer 2013 zum FC Bayern. Von dort aus ging es über Schalke auf die Insel, wo er für Sunderland und Bolton auflief. Der defensiv variabel einsetzbare 28-Jährige lief insgesamt 29 Mal für verschiedene deutsche U-Nationalmannschaften auf.

Perthel kommt mit der Erfahrung von 116 Zweitliga-Partien, die er überwiegend auf der linken Seite absolvierte. Der sowohl offensiv wie defensiv einsetzbare 29-Jährige stammt aus der Jugend von Werder Bremen, im Unterhaus lief er für Hansa Rostock, den MSV Duisburg und die letzten viereinhalb Jahre Bochum auf. Dazu kommen elf Spiele in der 1. Bundesliga, die er im Trikot von Eintracht Braunschweig absolvierte.

Noch kein Mitglied beim FCM-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!