Arminia Bielefeld: Planungen für die rechte Abwehrseite laufen

Cedric Brunner soll verlängern, ein Neuer kommen

Cedric Brunner

Cedric Brunner (l.) soll seinen auslaufenden Vertrag verlängern. © imago images / Kirchner Media

Durch den Sieg des Hamburger SV am Montagabend beim VfL Bochum ist der Vorsprung von Arminia Bielefeld auf Platz zwei auf nur noch einen Punkt geschrumpft. Bei drei Zählern Distanz zum drittplatzierten VfB Stuttgart ist die Ausgangslage der Ostwestfalen zwar weiterhin gut, doch dass der Weg zumindest zum direkten Aufstieg noch weit ist, weiß man in Bielefeld natürlich.

Ungeachtet dessen laufen im Hintergrund schon die Planungen für die neue Saison. Nachdem mit Stefan Ortega vor kurzem ein Schlüsselspieler über diese Spielzeit hinaus an den Verein gebunden werden konnte, laufen laut dem Westfalen Blatt auch mit Cédric Brunner seit einiger Zeit Gespräche über eine Ausdehnung des aktuell nur bis 30. Juni datierten Arbeitspapiers.

Wir wollen mit Cédric gerne über die Saison hinaus verlängern. (Samir Arabi)

„Beide Seiten, wissen, was sie aneinander haben. Wir wollen mit Cédric gerne über die Saison hinaus verlängern“, macht Geschäftsführer Samir Arabi kein Geheimnis daraus, den 2018 ablösefrei vom FC Zürich geholten Schweizer längerfristig halten zu wollen. Und da es laut „Westfalen Blatt“ auch von Brunner Signale gibt, die auf eine Verlängerung hindeuten, scheint ein zeitnaher Abschluss mit dem 25 Jahre alten Rechtsverteidiger möglich.

Clauss als Rechtsaußen etabliert

Nichtsdestotrotz plant die Arminia auf der rechten Abwehrseite auch mit eine Neuzugang. Hintergrund ist, dass der ebenfalls im Sommer 2018 eigentlich als Rechtsverteidiger-Alternative verpflichtete Jonathan Clauss längst rechts offensiv zur festen Größe geworden ist.

„Da wir aber alle Positionen doppelt besetzen wollen, schauen wir uns für die kommende Saison für die Rechtsverteidigerposition um“, verriet Arabi, der im Wissen um die Vielseitigkeit des aufgrund der verletzungsbedingten Abwesenheit Brunners auch als Rechtsverteidiger in die Saison gestarteten Clauss aber in dieser Personalie nicht den ganz großen Druck verspüren dürfte.

Schon Mitglied bei Wettanbieter XTiP ? Jetzt exklusiven XTiP Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Bielefeld wetten!