Arminia Bielefeld: Wann werden die Ziele offensiver?

Am Freitag winkt der dritte Platz

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 20.02.18 | 12:24
Jeff Saibene

40 Punkte sind weiter das oberste Ziel: Trainer Jeff Saibene © Imago / Duenhölter Sportpressefoto

Im Jahr 2018 ist Arminia Bielefeld noch immer ungeschlagen. Aus den ersten fünf Spielen nach der Winterpause holten die Ostwestfalen immerhin neun Punkte und stehen mit nun 34 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz. An der primären Zielsetzung, zunächst und so schnell wie möglich die für den Klassenerhalt nötigen 40 Punkte zu holen, hat sich in der offiziellen Sprachregelung indes noch nichts geändert.

„ Wir sehen auch, dass uns aktuell nur drei Zähler fehlen. ”
Jeff Saibene

Dabei müsste schon sehr vieles passieren, dass die aktuell zehn Punkte vor Relegationsplatz 16 liegende Arminia noch einmal in Abstiegsgefahr gerät. Wahrscheinlich ist ein solches Szenario freilich nicht. Das weiß auch Trainer Jeff Saibene, der in Bild zumindest vorsichtig andeutete, um die Tabellenkonstellation zu wissen: „Dumm sind wir nicht – wir sehen auch, dass uns aktuell nur drei Zähler fehlen.“

Viele Anwärter auf den dritten Platz

Weil die Arminia am kommenden Wochenende schon freitags gegen Dynamo Dresden antritt, kann mit einem Sieg sogar aus eigener Kraft zumindest vorübergehend der Sprung auf den dritten Platz geschafft werden. Spätestens dann würden in Bielefeld die Träume von der Bundesliga intensiver und wieder die Fragen nach einer veränderten Zielsetzung aufkommen.

Unrealistisch ist es letztlich nicht, dass die Saibene-Elf am Ende die Relegation gegen den Bundesliga-16. spielen darf. Im Moment gibt es jedenfalls keine Mannschaft hinter den beiden schon etwas enteilten Top-Klubs 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf, die mehr Ansprüche auf Rang drei erheben könnte als die vielen anderen Vereine auf Augenhöhe.

Nüchtern betrachtet ist die Arminia eines von neun, ja vielleicht sogar elf Teams, für die Rang drei in Reichweite liegt. Die Konstanz der letzten Wochen macht Bielefeld dabei Hoffnung, das Schneckenrennen um die Relegation für sich entscheiden zu können.

Gewinnt Bielefeld gegen Dresden? Jetzt wetten!