Value Bets

Sportwetten mit Mehrwert

„Die Quote lohnt sich“ – habt Ihr das schon einmal gehört oder womöglich den Satz selbst gesagt? Gemeint sind damit  – auch wenn Ihr es selbst vielleicht nicht wusstet – im Fachjargon sogenannte Value Bets, eben Quoten, auf die sich eine Wette lohnt.

Doch woher weiß man, ob eine Quote sich lohnt, also eine Value Bet möglich ist? Wir klären Euch über Value Bets auf, zeigen, wie Ihr den Wert einer Wette berechnet und geben eine Übersicht zu den besten Buchmachern.

Alle Infos zu Value Wetten

Was sind Value bets im Sportwetten Bereich?

Ganz wichtig: Eine Value Bet ist keine sichere Wette. Sogenannte Surebets gibt es zwar auch, doch sie bezeichnen etwas ganz anderes.

Value Bets vs Surebets

Value Bets vs Surebets

Value Bets sind Wetten, bei denen man davon ausgeht, dass der Wettanbieter die Quote zu hoch angesetzt hat. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass das Ereignis eintritt, ist höher, als es die Wettquote aussagt.

Eine Quote von 2.00 auf den Sieg eines Teams sagt zum Beispiel aus, dass die Chance 50 % beträgt. Hätte also der FC Bayern gegen Werder Bremen eine 2.00 Quote, läge auf jeden Fall eine Value Bet vor, denn natürlich ist der FCB haushoher Favorit und wird mit höherer Wahrscheinlichkeit gewinnen, als es die Quote des Buchmachers aussagt.

Value Bet Formel & Value Bets Finder

Value Bets gibt es häufiger als man denkt. Um Value Bets finden zu können, bieten Euch verschiedenen Seiten im Netz sogenannte Value Bet Finder an, verlasst Euch aber nicht auf sie. Sie promoten oft einfach bestimmte Buchmacher, die Begründungen, warum eine Value Bet vorliegen soll, sind nicht nachzuvollziehen.

Auch sogenannte Value Bet Rechner lohnen sich nicht. Ihr könnt ganz leicht Value Bets berechnen und damit Value Wetten finden:

Die Formel zur Feststellung von Valuebets lautet

Wettquote x Wahrscheinlichkeit / 100

Ist das Resultat über 1, ist es eine Valuebet. Der Knackpunkt dabei ist die Wahrscheinlichkeit. Die müsst Ihr entweder für Euch selbst klären. Unten geben wir unter „Strategie für Value bets“ Hinweise dazu.

Ihr habt nun auf die ein oder andere Weise eine Wahrscheinlichkeit errechnet, sagen wir 60%. Der Anbieter gibt die Quote 2.00. In unsere Value bet Formel eingesetzte heißt das:

2.00 x 60 / 100 = 1,20

Das Ergebnis ist größer als 1, also haben wir eine Value Bet. Auf diese könnt Ihr nun beim jeweiligen Buchmacher wetten.

Welcher Wettanbieter haben Value bets?

Theoretisch hat jeder Wettanbieter Value Bets. Doch um realistisch Value bets finden zu können, braucht man Konten bei mehreren Wettanbietern.

Tipps für Value Bets

Tipps für Value Bets

Am besten geeignet sind solche Buchmacher, die grundsätzlich gute Quoten haben und/oder Wettanbieter ohne Steuer, damit Ihr auch den ganzen Wert der Wette ausschöpfen könnt. Daher lauten unsere ersten Adressen bei der Suche nach Value Bets meistens Bet3000 und tipico.

Sehe ich Value Bets direkt bei Wettanbietern?

Zunächst: Es ist nicht möglich, Value Bets aus den Quoten direkt bei den Buchmachern quasi zu filtern. Wenn Ihr Value Bets spielt, wollt Ihr die Quoten des Wettanbieters schlagen – dass dieser Euch dafür noch Hilfe anbietet, ist also logischerweise nicht der Fall. Auch Features, die wir schon gesehen haben, wie „Quoten unter 2.00“ oder „Favoriten-Kombi“ sind nicht automatisch Value Bets.

Um zu wissen, ob eine Quote Value bietet, müsst Ihr Euch zunächst selbst die Wahrscheinlichkeit eines Spielausgangs errechnen, erst dann könnt Ihr mit unserer obigen Formel vergleichen. Tipp: Es gibt Quotenvergleiche, wo Euch die Quoten vieler verschiedener Wettanbieter angezeigt werden, was die Sache erleichtert.

Wenn Ihr also nicht auf die Value Tipps anderer zurückgreifen, sondern selbst ein System entwickeln wollt, kommt Ihr um ein bisschen Recherche hinsichtlich potentieller Value Quoten nicht herum. Ein Tool, das manchmal hilfreich sein kann, das Ihr aber nur bei wenigen Wettanbietern findet, ist auch bei Value Wetten ein Quoten Rechner. Wenn wir gerade bei Tools sind: Unserer Einschätzung nach, werdet Ihr außerdem gefallen an Features wie Livescores finden. Der Buchmacher Interwetten stellt einen besonders guten Livescore zur Verfügung.

In welchen Sportarten kann ich Value bets finden?

Value Bets sind in vielen von Buchmachern angebotenen Sportarten zu finden, von Fußhall über Tennis oder Basketball bis hin zu Handball und weiteren Sportarten. Am größten ist die Chance für Euch, wenn Ihr Euch in einem Sport oder einer Liga gut auskennt, die nicht so ganz im Fokus steht wie im Fußball die Bundesliga, Premier League, Champions League oder andere Ligen.

Kennt Ihr Euch etwa in Italiens Serie B gut aus oder wisst gut Bescheid bei ITF Turnieren im Tennis, vielleicht seid Ihr auch Profis in Sachen eSports Wetten – dann habt Ihr bei Fußball und Co. gute Aussichten Quoten zu finden, die vom Wettanbieter zu hoch angesetzt wurden.

Für welche Wettmärkte gibt es Value Bets?

Die klassischen Value Bet Wettmärkte sind:

  • Siegwetten (1X2)
  • Over/Under

Das gilt für alle Sportarten, besonders für Fußball. Beim Tennis oder Basketball, wo es keine Quoten für Unentschieden gibt, habt Ihr bei Value Siegwetten sogar den Vorteil, dass Ihr eben genau jenes Risiko, wie etwa beim Fußball, dass relativ viele Spiele unentschieden ausgehen, nicht habt.

Grundsätzlich gilt hinsichtlich der Wettmärkte: Eine Value Bet kann es auf nahezu jede Wettart geben. Habt Ihr die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis ausgerechnet und gibt es Quoten darauf, könnte es eine Valuebet sein.

Hinsichtlich der Ligen haben wir Valubets schon fast überall hin und wieder gefunden. Für Fußballwetten bedeutet das: Behaltet Ereignisse aus der Champions League oder der Bundesliga genauso im Hinterkopf wie beispielsweise der dritten Liga in Deutschland.

Alles, was Ihr im Wettangebot des Buchmachers findet, könnt Ihr meist auch als Kombiwetten spielen. Bei Value Bets sind Kombiwetten aber nur bedingt ratsam. Wir raten zu Einzelwetten.

Falls Ihr Euch fragt, ob es auch Value bei Langzeitwetten gibt – das ist unüblich, aber nicht ausgeschlossen. Besonders die Teamduelle im Vorfeld einer Saison halten wir für Value Wetten interessant. Die gibt es zum Beispiel beim Buchmacher Unibet und sehen so aus: 1860 München oder Ingolstadt – wer schneidet besser ab? Solche Langzeitwetten Value Bets könnt Ihr aber nur erfolgreich finden, wenn Ihr schon ordentlich Wissen zur jeweiligen Liga aufgebaut habt.

Strategie für Value bets

Der Knackpunkt bei Valuebets ist wie erwähnt die Variable der Wahrscheinlichkeit, die Ihr selbst bestimmen müsst. Dazu gibt es im Grunde zwei Wege.

  • Eigene Analyse
    Ihr wollt z.B. beim Fußball auf den Sieg eines Teams setzen. Schaut Euch im Vorfeld die zwei Mannschaften an, vergleicht Heim- und Auswärtsstärke, die aktuelle Form, aber auch die Verletztenliste und schaut die Ergebnisse der letzten Aufeinandertreffen, ebenfalls getrennt nach Heim- und Auswärts an. Auch die geschossenen und kassierten Tore insgesamt sowie in den fünf letzten Spielen haben hohe Aussagekraft.
    An Hand dieser Daten überlegt Ihr Euch, mit wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit das Team gewinnen wird. Tipp: Viele Wettanbieter versorgen Euch mit Statistiken, die Ihr nutzen könnt. Zum Beispiel Interwetten, wie Ihr an dem Statistik-Symbol hinter dem Spiel/den Spielen seht:

Wetten zur 3. Liga bei Interwetten

3. Liga Wetten bei Interwetten

  • Durchschnittsquote
    Die zweite Möglichkeit, die etwas anspruchsvoller ist, aber dafür objektiver, ist der Durchschnitt mehrerer Wettanbieter, je mehr desto besser. Sagen wir Ihr vergleicht die Quote auf ein Team bei zehn oder mehr verschiedenen Anbietern und errechnet den Durchschnitt. Diese Durchschnittsquote setzt Ihr in eine Wahrscheinlichkeit um, mit der Formel 1/Quote x 100. Eine Quote von 2.00 entspricht daher wie schon gesagt einer Wahrscheinlichkeit von 50% (1/2.00 x 100 = 50).

Mit diesen zwei Möglichkeiten könnt Ihr also zu einer Wahrscheinlichkeit gelangen, mit der Ihr dann mit der Formel oben ausrechnen könnt, ob Valuebets vorliegen.

Eignen sich Value Bets für Anfänger?

Wenn Ihr wenige bis gar keine Erfahrungen mit Sportwetten habt, empfehlen wir, zunächst mit dem Thema warm zu werden, also ein paar Wetten zu platzieren, auf unterschiedliche Wettarten und bei unterschiedlichen Buchmachern. Ihr müsst dazu nicht großen Einsatz spielen. Tipp: Der Willkommensbonus für Neukunden, den viele Buchmacher anbieten, eignet sich zum Erfahrungen sammeln perfekt.

Wenn Ihr ein paar Wetten platziert habt, werdet Ihr, wenn Ihr Euch fragt, wie Ihr langfristig erfolgreich auf Sport wetten könnt, automatisch auf die Value Bets stoßen. Wenn Ihr Erfahrung mit Sportwetten Statistiken habt, Euch mit Excel auskennt und Sportwetten Grundkenntnisse habt, dann könnt Ihr mit Value Betting loslegen.

Bekomme ich für Value Bets einen Bonus?

Einen Bonus speziell für Value Bets gibt es im Endeffekt nicht. Allerdings könnt Ihr den Wettbonus für Neukunden, den es bei vielen Wettanbietern gibt, nutzen, um Valuebets zu platzieren. Einen solchen Willkommensbonus findet Ihr üblicherweise in den Bonusangeboten oder Aktionen des jeweiligen Buchmachers

Wichtig: Beachtet bei jedem Wettbonus die vom Buchmacher vorgegebenen Bonusbedingungen und achtet speziell auf Mindestquote, Freispielzeitraum und Umsatzfaktor. Wenn Ihr vorhabt, auf eher niedrige Quoten Value Bets zu spielen, dann sucht Euch einen Wettbonus, mit einer niedrigen Mindestquote bei der Umsetzung, wie den Unibet Bonus.

Fast jeder Willkommensbonus hat einen Umsatzzeitraum. Das ist eine Frist, in der der Umsatzfaktor erfüllt sein muss. Sonst verfallen nicht nur der Bonus, sondern auch die Gewinne. Mit einem Wettbonus könnt Ihr also keine langfristige Value Bet Strategie bei einem Buchmacher fahren. Was Ihr allerdings machen könntet: Zum nächsten Buchmacher gehen und Euch dort den Wettbonus für Neukunden abholen.

FAQ – Fragen & Antworten zu Value bets

Warum soll ich Value bets spielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Value Bets garantieren zwar keine Gewinne, doch sie zeigen an, dass die Chance zu gewinnen zumindest höher ist, als der Wettanbieter glaubt. Deswegen lohnt sich ein Einsatz.

Wie soll ich als Anfänger Valuebets tippen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Zunächst solltet Ihr Euch an Tipps halten, die auch die Wettanbieter als Favoriten ansehen. Value Bets sollten nicht als Einladung gesehen werden, auf Außenseiter zu tippen. Tippt Ihr doch auf den Außenseiter, sollten die Einsätze niedrig sein.

Es empfiehlt sich auch, anfangs bei einem Sport oder sogar Wettbewerb zu bleiben. So kann man schneller einen guten Überblick über die Stärke der teilnehmenden Spieler bzw. Mannschaften gewinnen und erkennen, wenn ein Wettanbieter mit seiner Einschätzung vielleicht daneben liegt.

Kann ich auch live Valuebets platzieren?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Es gibt auch live Valuebets, doch da man zumindest eine kleine Rechnung vornehmen muss und die Quoten sich ja mehrmals pro Minute ändern können, sind sie schwer zu greifen.

Was allerdings funktionieren kann, sind Livewetten, über die Ihr Euch schon vorher Gedanken gemacht habt. Trifft eine Mannschaft zum Beispiel sehr oft in den letzten 15 Minuten, könnt Ihr Euch schon vor dem Spiel überlegen, wie hoch wohl die Chance ist, dass sich das wiederholt, und dann Live darauf wetten, wenn die Quote stimmt.

Wichtig für Live Valuebets: Akzeptiert im Wettschein des Buchmachers die Option: Quotenänderungen akzeptieren. So könnt Ihr die Wette schneller zu der von Euch gewünschten Quote abgeben, was wichtig ist, da sich die Wettquoten bei Livewetten bekanntlich schnell ändern können.

Wie wirkt sich die Wettsteuer auf meine Value Bet aus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Die 5 Prozent Wettsteuer für deutsche Kunden fällt natürlich auch bei Value Bets an – es sei denn, Ihr tippt bei einem Buchmacher, der diese für Euch übernimmt, wie Bet3000 oder betfair. Wenn Ihr einen Wettanbieter habt, bei dem Ihr Wettsteuer zahlt, dann müsst Ihr die obige Valuebet Formel leicht abwandeln in:

Wettquote * Wahrscheinlichkeit / 105

Beispiel:
Ihr wollt auf eine 1,50-Quote tippen, weil Ihr die Wahrscheinlichkeit auf 70% gerechnet habt. Der Buchmacher berechnet Wettsteuer. Also:

1.50*70 /105 = 1,00

Das Ergebnis ist genau 1,oo, also haben wir keine Value Bet, obwohl unsere errechnete Wahrscheinlichkeit für den Sieg des Teams größer ist als die vom Buchmacher. Schuld ist die Wettsteuer. Tipp: Wenn Ihr Quoten vergleicht, habt schon im Hinterkopf, wo die 5% Wettsteuer anfällt und wo nicht.

So kann beispielsweise bei einer Wette Betway eine leicht höhere Quote haben als Bet3000, bei der Herausrechnung der Wettsteuer könnte aber Bet3000 den besseren Value bieten.

Was heißt der Begriff Value Bet genau?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Der Begriff Value Bet kommt wie viele andere Sportwetten Begriff auch aus England. Value wird ins Deutsche übersetzt mit Wert oder Nutzen. Ihr spielt also bei einer Value Bet im Endeffekt eine Wert Wette. Den Tipp gebt Ihr nur ab, wenn Ihr dafür einen bestimmten Wert bekommt, also eine bestimmte Quote.

Wie riskant sind Value Bets?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Das hängt von der Quote ab, die Ihr spielt. Die Quoten geben bekanntlich die Gewinnwahrscheinlichkeiten wieder, von dem her habt Ihr einen guten Überblick, über die Risiken bei einer Wette. Habt Ihr beispielsweise die Wahrscheinlichkeit für Sieg Team A auf 55 Prozent ausgemacht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Team A nicht gewinnt bei 45 Prozent. Das ist relativ viel, wir würden darauf also nicht unser gesamtes Vermögen setzen, sondern eher niedriger anspielen.

Bei Kombiwetten gilt: Nehmt nie zu viele Spiele in eine Kombi, auch, wenn Ihr mehrere Value Bets kombinieren wollt. Die Wahrscheinlichkeiten multiplizieren sich und Ihr kommt schon bei einer Fünfer-Kombi oft mit einer niedrigen Gewinnwahrscheinlichkeit raus. Spielt maximal Vierer-Kombis und dabei nur kleine Quoten.

Gibt es Value Bet Software?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Im Test haben wir viele Seiten gesehen, die Value Bet Software anbieten. Das ist meist kostenpflichtig und das meist kräftig. Ein Gewinn ist aber auch mit solcher Value Bet Software nicht sicher! Wir zeigen Euch ohnehin nicht, wie Ihr den Fisch bekommt, sondern, wie man angelt. Errechnet Euch selbst die Siegwahrscheinlichkeiten und entwickelt dafür ein System.

Beispielsweise könntet Ihr Statistiken in einer Excel-Datei erfassen. Für das Vergleichen der Quoten braucht Ihr keine Software, sondern nur einen Quotenvergleich. Schon habt Ihr das ganze Handwerkszeug und habt das Geld, das Ihr vielleicht für eine Software ausgegeben habt, noch in der Brieftasche..

Kann ich auch Valuebets und Surebets spielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, eine Value Bet schließt Surebets nicht aus und umgekehrt. Bei beiden Strategien wichtig: Ein Quotenvergleich, der beim berechnen unabdingbar ist.

Wo kann ich mit Value Bets am meisten gewinnen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Den größten Erfolg mit der Value Wette habt Ihr logischerweise dort, wo Ihr die höchste Quote für Euren Tipp bekommt. Der Buchmacher Bet3000 gilt als Sportwettenanbieter für einen sehr guten Quotenschlüssel.

Darf ich bei Value Bets bei verschiedenen Buchmachern eine Einzahlung vornehmen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, das ist keineswegs verboten und macht definitiv Sinn. Fortgeschrittene Tipper haben immer Konten bei mehreren Buchmachern. Wir empfehlen: Habt dabei nicht nur die bekannten Anbieter wie tipico oder bwin im Blick, sondern auch noch eher unbekannte wie betsson.

Tipp: Wenn Ihr in unserer obigen Tabelle auf „betsson Erfahrungsbericht“ klickt, kommt Ihr direkt zum Buchmacher. Noch etwas: Wenn Ihr Konten bei mehreren Buchmachern erstellt, achtet auch auf die Methode, mit der Ihr die Einzahlung aber auch die Auszahlung vornehmen könnt.

Valuebets gehen nicht - warum?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Value Bets beruhen zum Teil auf eigener Einschätzung, eine Garantie, dass sie aufgehen, gibt es grundsätzlich nicht. Habt Ihr Schwierigkeiten, welche zu finden, vergleicht Ihr vielleicht nicht genug Wettanbieter. Ein guter Tipp ist auch, sich auf Ligen oder Sportarten zu spezialisieren, die nicht zu den aller beliebtesten gehören, etwa die 3. Liga in Deutschland.

Fazit für Value bets

Value bets finden ist eine kleine Kunst für sich. Alles dreht sich darum, gegenüber dem Wettanbieter in Vorteil zu kommen. Wer sich in seinem Lieblingssport gut auskennt, hat dazu gute Chancen. Ein Risiko bleibt jedoch immer, weswegen Ihr Eure Einsätze auch mit System wählen und die besten Wettanbieter mit hohen Quoten nutzen solltet.

Die 5 Anbieter mit den höchsten Quoten
Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Bet3000 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Bet3000 Bonuskeyboard_arrow_right
Bet3000 Appkeyboard_arrow_right
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Interwetten Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Interwetten Bonuskeyboard_arrow_right
Interwetten Appkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Betsson Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Betsson Bonuskeyboard_arrow_right
Betsson Appkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
888sport Erfahrungenkeyboard_arrow_right
888sport Bonuskeyboard_arrow_right
888sport Appkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
betfair Erfahrungenkeyboard_arrow_right
betfair Bonuskeyboard_arrow_right
betfair Appkeyboard_arrow_right
Weitere Sportwetten-Strategien