Abpfiff. Liga-Zwei.de stellt zum 31.01.2021 den Betrieb ein. Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.

Sportwetten nach Statistik

Die hilfreichsten Daten für Eure Fußball Wette

Statistiken haben bei Sportwetten eine große Bedeutung. Bei manchen Sportarten wie Football oder Baseball sind sie elementar wichtig, um den Spielverlauf vorherzusagen – so wie in dem Buch „Moneyball“. In Deutschland wird am häufigsten auf Fußball gewettet, weshalb wir uns damit beschäftigt haben, welche Statistiken für den Wetterfolg auf das runde Leder am wichtigsten sind.

Die 5 Anbieter mit den höchsten Quoten

Warum Sportwetten Statistiken für Fußball Wetten so wichtig sind

Statistiken wird bei Sportwetten eine große Bedeutung eingeräumt und das zurecht. So lassen sich oft aus den Zahlen Rückschlüsse auf den zu erwartenden Spielverlauf ziehen. Dabei müsst Ihr allerdings unterscheiden zwischen:

„Statischen“ Sportarten: Zum Beispiel Football Wetten oder Baseball: Es gibt keinen Richtungswechsel, ist ein Spielzug beendet, folgt nach festgelegtem Schema der nächste. Das macht den Spielverlauf mit Statistiken einfacher vorherzusagen.
Dynamischen Sportarten: Hierzu zählt Fußball. Wie heißt es so schön: Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann. Das passiert beim Fußball ständig. Ereignisse sind schwer vorhersehbar – weshalb es im Fußball nicht so einfach ist, mit Statistiken zu arbeiten.

Bevor Ihr aber jetzt wieder abhaut: Es ist schwer, Fußballspiele mit Statistiken vorherzusagen, aber nicht unmöglich. Im Folgenden stellen wir Euch also die wichtigsten Statistiken vor, die Ihr Euch anschauen solltet.

Statistik-Kategorien

Statistik-Kategorien

Brauche ich unbedingt Statistiken, um erfolgreich auf Fußball zu wetten?

Natürlich wird niemand gezwungen, Statistiken zu verwenden, wenn er eine Sportwetten Prognose erstellt. Ihr könnt Euch auch auf Euer Bauchgefühl verlassen oder Euer Fachwissen zu einem bestimmten Team anwenden. Allerdings: Es geht nicht nur um Sportwetten, sondern um erfolgreiche Sportwetten und es hat sich herausgestellt, dass sie erfolgreicher werden, wenn Statistiken miteinbezogen werden.

Wir raten: Verlasst Euch nicht nur auf Statistiken, verlasst Euch aber auch nicht nur auf Euer Bauchgefühl oder die aktuellen News, zum Beispiel, welcher Spieler ausfällt. Ihr müsst ein gutes Mittelmaß finden.

Head-to-head Statistiken

Diese Stats findet Ihr bei den meisten Buchmachern direkt hinter den Spielen. Jetzt habt Ihr bei den meisten Wettanbietern Zugriff auf viele Daten wie:

  • Form
  • Letzte Spiele
  • Direkter Vergleich
  • Beste Torschützen

Netter Service nicht wahr? Tatsächlich geben die Statistiken einen ersten guten Überblick, auf welches Spiel sich ein Tipp lohnen könnte. Allerdings müsst Ihr jetzt weiter recherchieren. Habt Ihr schonmal darüber nachgedacht, warum Euch der Wettanbieter Statistiken, mit denen Ihr Eure Wette gewinnt (und der Wettanbieter damit verliert) zur Verfügung stellen sollte?

Das macht er, weil es eben viele weitere Aspekte gibt, die Ihr beachten solltet, wenn Ihr eine Wette platziert. Dazu zählen auch:

In den Statistiken bei den Wettanbietern findet Ihr zum Beispiel die Form. Allerdings könnte eine Mannschaft in den vergangenen Spielen einfach nur Pech oder Glück gehabt haben. Betrachtet also, wenn eine Saison schon länger läuft, die langfristige Bilanz der Teams, zum Beispiel der letzten fünf Spiele.

Unserer Erfahrung nach eignen sich folgende Stats, um ein Spiel besser vorherzusagen:

  • Formtabelle
  • Heim-/Auswärtstabelle
  • Tabelle der 1./2. Halbzeit
  • 15 Minuten Torverhältnis

Sportwetten Statistiken

Sportwetten Statistiken

In obigem Diagramm seht Ihr die 15 Minuten Torverteilung von Bayer Leverkusen in der Saison 2019/20. Wie Ihr seht, ist Bayer zu Beginn und gegen Ende der Partie besonders stark. Solche Auffälligkeiten ergeben sich unabhängig von Team und Saison relativ häufig, also schaut Euch das 15 Minuten Torverhältnis stets genauer an!

Spielstatistiken

Hier lässt sich unterscheiden zwischen den quantitativen und den qualitativen Statistiken.

Quantitativ:
Unter diesem Begriff sind Statistiken wie Ballbesitz, die absolute Anzahl der Torschüsse oder der Passquote gemeint. Wichtig: Diese Statistiken können den Spielverlauf zwar grob wiedergeben, sagen aber überhaupt nichts darüber aus, welche Mannschaft besser war oder gewonnen hat! Bezieht sie also besser nicht in Eure Überlegungen mit ein.

Qualitativ:
Das sind Statistiken, die im Gegensatz zu den quantitativen Daten Rückschlüsse auf die Stärken und Schwächen einer Mannschaft zulassen. Qualitative Statistiken sind:

  • Großchancen
  • Schüsse im gegnerischen Strafraum

Diese Daten findet Ihr schon bei weniger Anbietern. Allerdings haben zum Beispiel die offiziellen Seiten der Ligen solche Daten im Programm. Wenn Ihr also auf die Premier League wetten wollt, dann geht auf die offizielle Seite dazu.

Hier seht Ihr, welche Mannschaft wie viele Big Chances vergeben hat. Burnley lag beispielsweise auf Rang 10 der Tabelle. Wenn sie ihre große Anzahl an vergebenen Großchancen verwandelt hätten, wäre vermutlich sogar ein Europa League Platz drin.

Daraus lässt sich auch schließen, dass sich Burnley scheinbar gut Tormöglichkeiten herausspielen kann. In der Chancenverwertung hapert es hingegen.

Schüsse im gegnerischen Strafraum:
Eine wichtige qualitative Statistik, da die Wahrscheinlichkeit, ein Tor zu erzielen im Strafraum wesentlich höher ist als außerhalb.

Ihr habt also zum Beispiel folgende Statistiken:

Team A: Schüsse aufs Tor pro Spiel = 12,2, davon innerhalb des gegnerischen Strafraums: 5,4
Team B: Schüsse aufs Tor pro Spiel = 9,4, davon innerhalb des gegnerischen Strafraums: 7,8

Interessanter finden wir hier die Daten von Team B, da es zwar absolut weniger Schüsse abgibt, aber deutlich öfter in den gegnerischen Strafraum schafft.

Das Modell expected Goals

Diese Modell basiert auf den gerade gesehenen qualitativen Statistiken, beleuchtet aber jede Tormöglichkeit einzeln. Das bedeutet, das Spielfeld wird in Zonen unterteilt und jede davon bekommt einen Wert, wie wahrscheinlich es ist, dass von dieser Position aus ein Tor erzielt wird.

Umso höher der expected Goals Wert ist, umso häufiger brachte sich eine Mannschaft in eine gute Abschlussposition.

Wusstet Ihr, dass für das expected Goals Modell über 300.000 Schüsse analysiert wurden!

In das expected Goals Modell fließen auch Variablen wie ein eventuell vor dem Stürmer stehender Verteidiger oder ein schwierig zu erreichender Pass ein. Es ist eine höchst komplexe Angelegenheit, die Ihr allerdings nicht selbst beherrschen müsst. Im Internet gibt es so manche Seite, die expected Goals Werte für die Top-Ligen anbietet.

Was könnt Ihr damit anfangen? Ihr habt einen besseren Einblick in die wahre Stärke einer Mannschaft, die Ihr bei einem bloßen Blick auf die Tabelle nicht seht.

Bei welchem Wettanbieter finde ich die besten Quoten?

Ihr habt Eure Tipps und Prognosen erstellt, dann fragt Ihr Euch jetzt zurecht, wo Ihr die besten Quoten für Eure Vorhersagen bekommt. Ihr müsst nicht alle Quoten selbst vergleichen, also Euch nicht von Sportwettenanbieter zu Sportwettenanbieter durchklicken. Nutzt einen sogenannten Quotenvergleich. So einen gibt’s kostenlos im Internet zu finden.

Als Nutzer profitiert Ihr davon, dass die Wettquoten von vielen Wettanbietern wie Betway, Unibet, bwin und mehr verglichen werden und Ihr anhand dessen eine Analyse vornehmen könnt, wo es die höchsten Quoten für Eure Fußballwetten gibt. Tipp: Echte Sportwetten Experten nutzen stets einen Quotenvergleich. Nur so lässt sich der Erfolg beim Wetten langfristig aufrecht erhalten.

Wenn Ihr allgemein den Buchmacher sucht, der mit die höchsten Quoten im Programm hat: Dabei ist laut unserem Test Bet3000 ganz vorne dabei, unseren Erfahrungen nach aber auch bet365.

Bei welchen Fußball Wettmärkten brauche ich Statistiken zu Sportwetten?

Wenn Ihr auf Fußball wetten wollt, dann braucht Ihr Statistiken nahezu zu jeder Liga, von der Champions League und der Europa League über die Bundesliga und die 2. Bundesliga bis hin zu anderen europäischen Spielklassen wie der zweiten türkischen oder italienischen Liga. Auch zu Ligen, über die Ihr Euch sonst wenig informiert wie beispielsweise die australische Liga oder die amerikanische MLS könnt Ihr mit Statistiken schon ganz gute Ableitungen treffen.

Letzterer Fakt ist überhaupt praktisch bei Statistiken: Ihr müsst Euch nicht alle Spiele anschauen, um beispielsweise über die finnische Liga Bescheid zu wissen. Checkt die Statistiken des letzten Spiels wie Ballbesitz und Torschüsse und Ihr bekommt einen guten Eindruck, wie sich das Spiel entwickelt hat. Das gleiche gilt natürlich auch für andere Spielklassen wie die Bundesliga oder die Premier League.

Tipp: Viele Buchmacher haben ihren Fokus auf den Top-Ligen, weil darauf am meisten gewettet wird. Schaut Euch also auch die Statistiken zu niedrigeren Ligen an. Die 2. Bundesliga wäre ein Anfang, noch besser wäre allerdings die dritte Liga. Auch dazu gibt es Statistiken wie das 15-Minuten-Torverhältnis oder Heim-/Auswärtsbilanzen. Zudem sind die Quoten zur dritten Liga oft ausgeglichener und damit höher.

Strategie: Wie analysiere ich die Sportwetten nach Statistiken richtig?

Wenn wir Statistiken analysieren, folgen wir einer Wettstrategie. Wir lassen die Stats, die Ihr beispielsweise bei tipico seht wie die Form oder den direkten Vergleich erstmal außen vor. Stattdessen schauen gehen wir folgendermaßen vor:

  1. Heim-/Auswärtsbilanz anschauen: Gibt es signifikante Unterschiede in Heim- und Auswärtsauftritten? Vergleicht das Torverhältnis der beiden Teams.
  2. Torschüsse: Die Anzahl an Torschüssen pro Spiel findet Ihr in unterschiedlichen Apps und bei unterschiedlichen Webseiten. Checkt insbesondere, wieviele Torschüsse im vergangenen Spiel abgegeben wurden.
  3. Analyse der vorherigen Partie: Hat eine Mannschaft zuletzt unglücklich verloren, weil sie einfach nur ihre Chancen nicht verwandelt hat? Dann ist sie vermutlich auf Wiedergutmachung aus. Genauso können Teams allerdings auch zu gut in der Tabelle da stehen, wenn sie beispielsweise viele eher glücklich erzielte Tore machen.
  4. Detail-Statistiken: 15-Minuten-Torverhältnis, Tabelle der 1. und 2. Halbzeit.

Die genannten Statistiken der Teams stellen wir in einer Excel Tabelle gegenüber. Wenn eine Mannschaft signifikant besser abschneidet als der Gegner, würden wir auf sie wetten – wenn denn die Quote stimmt! Das ist ein wichtiger Faktor bei Wettstrategien, auch wenn Ihr mit Statistiken wettet.

Denn auch die Wettanbieter wissen natürlich um die Statistiken und beziehen in die Quotenerstellung viele Faktoren mit ein. Es geht also darum, die Gewinnchancen einer Mannschaft besser einschätzen zu können als der Buchmacher.

Habt Ihr eine faire oder am besten eine Quote gefunden, die eigentlich viel zu hoch ist, dann wartet noch ein wenig, bis ca. einen Tag vor dem Spiel, bis feststeht, welcher Spieler verletzt ausfällt. Bei verletzten Schlüsselspielern würden wir keine Wette abgeben. Ist personell alles in Ordnung, heißt es nach unserer Strategie: Wette abgeben und mitfiebern.

Wie kann ich bei Sportwetten mit Statistiken noch profitieren?

Egal, wie Ihr Eure Tipps begründet: Für Neukunden stellen viele Buchmacher einen Wettbonus zur Verfügung. Diesen gibt es meist für die erste Einzahlung. Mit dem Wettbonus könnt Ihr dann auch Eure per Statistiken begründeten Tipps spielen. In unserer obigen Tabelle seht Ihr bereits die Beträge, welche die Bookies anbieten.

Wichtig: Checkt immer die Infos, also die Bonusbedingungen, wenn Ihr einen Wettbonus beansprucht und achtet auf die Mindestquote, die Laufzeit sowie den Umsatzfaktor – nur so wird das Freispielen des Bonus nicht zum willkürlichen Glücksspiel. Wenn Ihr neben den Boni, der hier vorgestellten Anbieter noch einen sucht, den Ihr bei einem Buchmacher mit einem sehr großen Wettangebot und hohen Quoten freispielen könnt, dann raten wir Euch zum Unibet Bonus.

FAQ – Fragen & Antworten zu Sportwetten Statistiken

Wo finde ich Sportwetten Statistiken?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Direkt bei Wettanbietern findet Ihr vieles, was Ihr für eine grobe Analyse braucht. Bei den meisten Bookies wie beispielsweise Interwetten ist hinter dem jeweiligen Spiel ein kleines Balkendiagramm-Icon. Klickt darauf und Ihr seht Statistiken wie die Form oder die letzten Spiele. Klickt auf „Tabellen“ und Ihr seht Daten zur 1. und 2. Halbzeit sowie zu Heim-/und Auswärtsspielen.

Wenn Ihr detaillierte Statistiken sucht, schaut mal auf die offiziellen Homepages der jeweiligen Ligen, die Zahlen zu Torschüssen und oft noch viel mehr anbieten. Wie gesagt: Lasst Euch dabei nicht nur vom letzten Spiel blenden, sondern betrachtet die Leistung einer Mannschaft langfristig und bezieht Ereignisse wie einen eventuell kürzlich stattgefunden Trainerwechsel oder einen verletzten Topstürmer mit ein.

Welche Statistiken gibt es noch bei Sportwettenanbietern?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Die Ergebnisse sind im Endeffekt die wichtigsten Statistiken. Bei Top-Buchmachern wie Interwetten findet Ihr eben jene Ergebnisse aus vielen verschiedenen Ligen in Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Oft gibt es auch einen Livescore bei Bookies, der bei uns schon den einen oder anderen Livescore in der App überflüssig machte und praktisch bei Livewetten war. Tipp: Wir nutzen natürlich auch fortgeschrittene Statistiken wie Formtabellen, checken das Wettprogramm eines Bookies aber auch gerne, um einen groben Überblick über den Spielplan zu bekommen.

Bringen Statistiken auch was für Livewetten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, und ob. Ihr könnt im Vorfeld einer Partie bereits rausfinden, wie sich ein Spiel entwickeln könnte. Prädestiniert dafür ist das 15-Minuten-Torverhältnis. Live bekommt Ihr von den Wettanbietern direkt Statistiken. Achtet dabei nicht so sehr auf den Ballbesitz, sondern eher auf die Torschüsse.

Wichtig: Tippt nicht immer auf die Mannschaft, die bisher überlegen war, vor allem nicht, wenn es 0:0 steht. Ein Team erspielt sich für gewöhnlich nicht übermäßig viele Großchancen pro Spiel. Vergibt eine Mannschaft ihre Großchancen, eröffnet das Möglichkeiten für die andere Mannschaft, die so gewinnen kann, wenn sie ihre eventuell nur ein Großchance nutzt. Top bei Wetten via Apps: Statistiken stehen auch in den Buchmacher Apps im Live-Bereich grundsätzlich zur Verfügung.

Welche Statistiken sind im Fußball nicht wichtig?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Als total unwichtig würden wir keine Fußball Wetten Statistik bezeichnen. Was jedoch regelmäßig überschätzt wird, ist der historische direkte Vergleich. Klar, wenn eine Mannschaft gegen die andere die letzten fünf Spiele gewann und viele Spieler auch heute noch dabei sind, kann das ein Hinweis sein. Allerdings: Spiele, die zehn oder zwanzig Jahre zurückliegen, haben mit dem heutigen Leistungsvermögen der Teams nichts mehr zu tun.

Welche Statistiken sind im Fußball nicht wichtig?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Als total unwichtig würden wir keine Fußball Wetten Statistik bezeichnen. Was jedoch regelmäßig überschätzt wird, ist der historische direkte Vergleich. Klar, wenn eine Mannschaft gegen die andere die letzten fünf Spiele gewann und viele Spieler auch heute noch dabei sind, kann das ein Hinweis sein. Allerdings: Spiele, die zehn oder zwanzig Jahre zurückliegen, haben mit dem heutigen Leistungsvermögen der Teams nichts mehr zu tun.

Bei was außer Fußball sind Statistiken noch wichtig?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Klar, Ihr könnt mit Statistiken besser Prognosen zur Champions League und Co. oder Ligen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen mehr Ländern machen. Aber auch bei anderen Sportarten als Fußball solltet Ihr Statistiken beachten. Das gilt insbesondere für Tennis, aber auch die US-Sportarten Baseball und Football. Tipp: Diese sind, wie die Fußball Statistiken, häufig bei Wettanbietern zu finden.

Unser Fazit zu Sportwetten Statistiken

Durch Statistiken beugt Ihr Denkfehlern bei Sportwetten vor. Denn Zahlen lügen nicht und sind nicht anfällig für falsche Wahrnehmungen, wie sie bei jedem von uns vorkommen, wenn wir die Spiele nur so nebenbei mal in der Sportschau schauen.

Durch diesen Artikel kennt Ihr die wichtigsten Statistiken und könnt sie vor Eurer nächsten Wette anwenden. Ihr werdet sehen: Euer Kontostand beim Buchmacher wird es Euch dadurch ebenso danken wie beim zusätzlichen Aufladen mit extra Guthaben durch den besten Wettanbieter Bonus 2021.

Die 5 Anbieter mit den höchsten Quoten
Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
wetten wetten keyboard_arrow_right
Bet3000 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Bet3000 Bonuskeyboard_arrow_right
Bet3000 Appkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
wetten wetten keyboard_arrow_right
Interwetten Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Interwetten Bonuskeyboard_arrow_right
Interwetten Appkeyboard_arrow_right
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
wetten wetten keyboard_arrow_right
888sport Erfahrungenkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
wetten wetten keyboard_arrow_right
Betano Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Betano Bonuskeyboard_arrow_right
Betano Appkeyboard_arrow_right
Weitere Sportwetten-Strategien
Abpfiff.
Liga-Zwei.de hat den Betrieb zum 31.01.2021 eingestellt. Das Portal wird nicht mehr aktualisiert.
Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.
Zur Seite keyboard_arrow_right