1. FC Kaiserslautern: Neue Bewegung im Fall Altintop?

Mittelfeldspieler nicht mit im Trainingslager

Halil Altintop jubelt mit Ervin Skela

Kommt er oder kommt er nicht? Halil Altintop ist beim FCK weiterhin im Gespräch. ©Imago/Team 2

Der FCK hat im Abstiegskampf aufgerüstet. Mit Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Ruben Jenssen kam Verstärkung für die Defensive sowie das zentrale Mittelfeld. Außerdem erhielt Flügelspieler Dylan Esmel, der am 18. Spieltag gegen Nürnberg sein Profi-Debüt für die Lauterer feierte, einen Profivertrag.

Was also noch fehlt, ist der Transfer eines Offensiven. Die Gespräche mit Halil Altintop liefen wie berichtet bereits, dennoch schätzte Sportdirektor Boris Notzon die Chancen auf eine Verpflichtung des mittlerweile 35-Jährigen als recht gering ein.

Altintop besäße einen Vertrag bei einem Verein, der sehr ambitioniert sei, meinte Notzon damals. Allerdings spielte der offensive Mittelfeldspieler in der Hinrunde bei Slavia Prag fast keine Rolle, sodass ein Wechsel dennoch nicht unrealistisch schien.

Nicht im Aufgebot

Wie ist die Lage knapp zwei Wochen später? Mit Jindrich Trpisovsky ist seit Anfang des Jahres ein neuer Trainer bei den Tschechen an der Seitenlinie. Außerdem ist unklar, ob Sportdirektor Jan Nezmar, der erst seit knapp eineinhalb Monaten im Amt ist, Altintop gehen lassen möchte.

Bei einem Blick auf die aktuelle sportliche Situation des Gelsenkirchners in Prag, spricht allerdings alles für eine vorzeitige Trennung. Im jüngsten Winter-Testspiel gegen Zizkov am letzten Samstag kam er nicht zum Zug, genauso wenig reiste er mit Slavia ins Trainingslager nach Dubai. Den Grund dafür gaben die Rot-Weißen nicht bekannt.

Optimistisch, dass wir noch etwas hinkriegen (Boris Notzon)

Vor dem Darmstadt-Spiel von Sky-Reporterin Christina Graf auf Altintop angesprochen, reagierte Notzon lachend „Namen werden wir nicht kommentieren“. In puncto Verstärkungen gab sich der FCK-Sportchef zuvor allerdings „optimistisch, dass wir noch etwas hinkriegen“. Die momentanen Entwicklungen machen einen Wechsel Altintops auf den Betze jedenfalls wieder etwas wahrscheinlicher.

Bleibt der FCK drin? Jetzt wetten!